Dienstag, 22. Januar 2008

Verständnisproblem

Was da am 29. Januar die Studenten des Studiengangs "Mätzchen und Kontemplation" mit den Passauer OB-Kandidaten vorhaben, erschließt sich möglicherweise nicht allen PNP-Lesern. Oder sind nur wir zu doof?

"Die Studenten wissen zu gut, wie schnell ein Thema langweilen kann. Daher wollen sie die vier OB-Kandidaten auf eine andere Art vorstellen als bei einem Fernseh-Duell. Dennoch hat man sich eine Anleihe beim Fernsehen geholt: Wie bei der einstigen Sendung „Herzblatt“ werden die Kandidaten spontan befragt. Dabei geht es nicht immer um Politik, aber die Antwort lässt politische Rückschlüsse zu. Entscheidend ist, wie spontan und gewitzt die Kandidaten reagieren." Soweit die PNP von heute.

Jetzt mal langsam. Wenn wir uns recht an die unglaublich unlustige Fernsehsendung Herzblatt erinnern, war doch der Plot der, dass sich eine Frau aus drei männlichen Kandidaten ihr Herzblatt aussuchte (oder auch mal umgekehrt), nachdem die Männer peinliche, auswendig gelernte Antworten auf saublöde Fragen gegeben hatten.
Soweit, so gut. Und wie soll das jetzt mit den vier OB-Kandidaten funktionieren? Muss sich die arme Erika Träger für Zankl, Dupper oder Mangold entscheiden und dann im Herzblatt-Hubschrauber knutschen? Oder soll das einfach nur präjudizieren, dass Frau Träger sowieso OB wird und die Auswahl ist dann eher politisch, also zum OB-Stellvertreter und somit ohne Knutschen?
Oder wollen die Studierenden einfach nur beweisen, dass selbst in der tiefsten Provinz die Politik auf ein betrüblich triviales Niveau gesunken ist und dass auch Kommunalpolitiker wirklich jeden Mist mitmachen, um einfach nur in der Zeitung zu stehen? Das wäre ihnen dann allerdings hervorragend gelungen. Ein Dschungel-Camp in der letzten Februar-Woche hätte uns zwar noch ein bisschen besser gefallen, aber trotzdem Chapeau, verehrte Studenten.

Und am allermeisten freuen wir uns jetzt schon auf die Zusammenfassung der Studiosprecherin: "So, liebe Erika, wer soll jetzt Dein Herzblatt sein?
Der schüchterne Urban, der in seiner Freizeit gern Bäume streichelt und Anträge stellt, während er schon mal heimlich Anti-Atomkraft-Unterwäsche trägt?
Oder der alberne Albert, der am liebsten die Sozis ärgert und Dir gerne mal seine Trillerpfeifensammlung zeigen würde?
Oder der starke Jürgen mit der sympathischen Syntax-Schwäche (Sympathisch Passau Dupper), der Deine sozialistische Haarfarbe so endgeil findet, aber leider nicht in den Herzblatt-Hubschrauber passt (zu groß).
So, liebe Erika, jetzt musst Du Dich entscheiden!"

Kommentare:

Fabrizius hat gesagt…

Die gleichen Fragen gab es 2002 während der Kommunalwahl von der PNP, das ist nix Neues. Da gab es ein Paar ganz witzige Antworten.

http://wahlkampfprofiler.blogspot.com/

Anonym hat gesagt…

Sag mal, Du Profiler Du. Hat das, was Du da auf Deiner sonderbaren Homepage so dahinschreibst, auch irgendwie einen tieferen Sinn? Ich verstehe nämlich überhaupt nicht, was Du eigentlich willst. Das ist doch alles ziemlich erbärmlich, dieses Gefasel.

Fabrizius hat gesagt…

Milan an deppendetektor
(toller Name, passt irgendwie)

Der Eine mag es, der Andere nicht.
Es ist ganz einfach ...
Du musst es nicht lesen.

Anonym hat gesagt…

Der Depp wird nie merken, wenn er sich blöde verhält, weil er eben zu dumm ist, sich selbst als Depp zu verstehen. Aber er nennt sich dann Deppendetektor. Und findet sich plötzlich selbst.
Glückwunsch.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Ach bitte! Streitet doch nicht unbedingt auf meiner Website. Tut doch nichts zur Sache.
Wir sind doch alle ganz toll!

Anonym hat gesagt…

Alle ganz toll, außer dir.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Meinetwegen außer mir. Aber bitte nicht immer dieses Geduze unter Fremden!

Fabrizius hat gesagt…

Keinen Streit ...
Friede in den Hütten und Palästen.

Einverstanden !

http://wahlkampfprofiler.blogspot.com/

Anonym hat gesagt…

Sind wir uns fremd?

wahlinfo-passau hat gesagt…

Ich weiß es nicht. Aber Sie meinte ich nicht, liebe/r Connie.

Anonym hat gesagt…

In Ordnung! :-)

Anonym hat gesagt…

Lecko lecko. Hier is ganz schön traffic.

Anonym hat gesagt…

Hast Du arschloch eigentlich nix zu tun du drecksau? Wenn wir dich mal kriegn wirds lustig(für uns). Faschistensau!

wahlinfo-passau hat gesagt…

Wir haben den letzten Eintrag bewusst mal veröffentlicht, um zu zeigen, warum es notwendig ist, alle Einträge zu autorisieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Und: Trotzkist! Tolles Posting!

Fabrizius hat gesagt…

Was im WWW so alles rumhängt.
That's live

Anonym hat gesagt…

Manchmal habe ich das Gefühl, Sie schreiben bewusst unter Pseudonym, Herr Hasenöhrl. Ich glaube, einige Postings entstammen Ihrer Feder und sind nicht von realen Personen unterzeichnet.
Ich glaube ... ach lassen wir es. Wir wollen ja alle Frieden. Und Glück. Und träumen.

Freundschaftliche Grüße,

Jonathan Weinert

wahlinfo-passau hat gesagt…

Hallo Jesus!

So argwöhnisch? Das passt aber schlecht zum Messias.
Aber Sie haben wieder mal recht. Mein Lieblings-Pseudonym ist Jonathan Weinert.

Grüße J.W.

Anonym hat gesagt…

Ich habe Ideale. Was haben Sie?

www.jonathan-weinert.de

wahlinfo-passau hat gesagt…

Ich habe Verstand. Und Ideale. Mehr geht nicht.

wahlinfo-passau hat gesagt…

So. Diskussion erstmal beendet.
Gute Nacht allerseits.

Anonym hat gesagt…

Ach! Wir sind doch beide Maikinder und Sie haben sogar eine Woche vor mir Geburtstag!!! Ein Jammer!
Übrigens: Ich habe Ideale. Ich habe Verstand. Und ich habe eine Freundin. Und genügend Haare auf dem Kopf.

Anonym hat gesagt…

Nun sieh’s doch ein, liebe Frau Oberschwester, Du wirst vor allem nach dem 2. März wahnsinnig viel Zeit haben – Dich am gelockten Köpfchen zu kratzen und Dich zu fragen, was da nicht so ideal gelaufen ist. Aber das kannst Du ja dann immer nachmittags mit Deiner Freundin diskutieren, wenn die aus der Schule nach Hause kommt.

Anonym hat gesagt…

Sehr geehrter Herr Hasenöhrl,

als MuK-Studentin finde ich es nicht gut, dass Sie unsere tolle Veranstaltung kritisieren. Ich lade Sie herzlich ein, am Dienstag zu kommen.

Liebe Grüße

Sabrina

Anonym hat gesagt…

... und kommst trotzdem nie auf den Punkt. Träume weiter.

PS: Ich bin real.

Anonym hat gesagt…

Hallo Jonathan W.,

Tarzan und Jane?

Mir ist ein Glatzkopf mit Kids lieber, als ein behaarter Brunftschrei in Damenbegleitung.

Anonym hat gesagt…

Diese Seite hat keinen Einfluss auf den Ausgang der Wahl.
Dies hier ist ein ZOB für die Passauer Internetuser.
Mir schmeckt mein Leben und ganz besonders mein Wahlkampf. Glauben Sie, ich würde hier aus Zufall antworten? ;-)

Anonym hat gesagt…

Nein - eigentlich glaubt jeder, dass Du nur aus Dummheit antwortest!

Anonym hat gesagt…

Nein, eigentlich glaubt jeder, dass Hasenöhrl und Weinert unter einer Decke stecken. Oder sogar die gleiche Person sind. :-)

Anonym hat gesagt…

Und er durch negative "Presse" für sich werben will?

Anonym hat gesagt…

Hasenöhrls Handwerkerakademie. :-))