Sonntag, 20. April 2008

Hallo Herr Dickl,

na, schon neue Freunde bei der AmSonntag gefunden?

Das geht oft schneller, als man denkt...


Aber keine Angst. Solcherlei wird schnell vergessen. Da müssen Sie schon richtige Schlagzeilen fabrizieren, so wie diese hier: Kohl heiratet Christine Haderthauer. Dann kommen Sie groß raus.

Kommentare:

cassiel hat gesagt…

Na ja, der Herr Dickl möchte wohl den Wahlkampf 2014 eröffnen...

Hehe... das wird immer noch hier bei wahlinfo-passau entschieden...

Und Sie, lieber Herr Dickl, sollten vielleicht den Mund nicht ganz so voll nehmen. Das endet gerne einmal in einer Katastrophe. Ab jetzt stehen Sie nämlich unter Beobachtung...

wahlinfo-passau hat gesagt…

Beobachtung. Jawoll!

cassiel hat gesagt…

Und noch was, PNP, AS und PaWo...

... bevor Ihr in der Frage der Bürgermeister jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf treibt, solltet Ihr vielleicht Eure eigenen Interessen synchronisieren.

Nun gut, wir haben zur Kenntnis genommen, daß die AS und die PaWo den Profizapfer wollen, während in der Lokalredaktion der altehrwürdigen PNP die CSU Lösung favorisiert wird.

Wie wäre es denn, wenn wir (wie bereits vom Präsidenten vorgeschlagen) einen 4. und 5. Bürgermeisterposten einrichten und die werden von der Verlagsgruppe gesponsort (da gibt es dann schicke Kragenaufdrucke für das TRP-Interview). Und Stefan Rammer darf mit denen einmal im Monat in den Klostergarten.

Ich mein' ja nur...

;-)

Anonym hat gesagt…

So stell ich mir den CSU-Nachwuchs vor. Jawoll! Hab schon gedacht, die sind ausgestorben.