Sonntag, 15. März 2020

Newsticker zur Kommunalwahl in Passau

Achtung! Der Newsticker aktualisiert sich nicht automatisch. Bitte aktualisieren Sie über Ihren Browser.

20.52 Uhr

Hiermit verabschieden wir uns von unseren Lesern. Das ist uns zu langweilig. Küsschen.

20.25 Uhr

Interessant: Die beiden Kandidaten, die am häufigsten durchgestrichen wurden, haben gemeinsam dreimal den Buchstaben "O" im Nachnamen. Mehr Informationen sind aus Gründen des Wahlgeheimnisses nicht erlaubt.

20.03 Uhr

Dupper bleibt Oberbürgermeister in Passau. Mangold hat sich im Weinkeller eingeschlossen.

18.46 Uhr

Mangold wird Oberbürgermeister. Söder verhängt Ausgangssperre für Passau.

17.47 Uhr

Die ersten Auswertungen der von der CSU-Altstadt entwendeten Stimmzettel liegen vor. Bemerkenswert ist zunächst, dass selbst erfahrene Kommunalpolitiker am komplizierten Wahlsystem scheitern.

So hat ein amtierender Stadtrat ungültig gewählt, weil  er sich selbst 44 Stimmen gegeben, bei zwei Kandidaten seiner eigenen Liste in Druckbuchstaben Schimpfworte notiert und den Stimmzettel mit Vor- und Zunamen sowie der Bezeichnung "Bürgermeisteranwärter" unterschrieben hat.

17.37 Uhr

Wir begrüßen Sie aus dem Wahlstudio von Wahlinfo-Passau. Im Moment ist es in der Innenstadt von Passau ziemlich ruhig. Es laufen lediglich ein paar Untote herum und fressen Spaziergänger.






Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Weinkeller LOL :-) :-) :-)

Zukunftsrat hat gesagt…

Ich muss zugeben, ich habe die Passauer CSU-Wähler bislang massiv unterschätzt. Aber die paar verbliebenen haben es tatsächlich geschafft, den zugereisten Professor von Platz 3 auf Platz 10 zu wählen und insgesamt nur 9 reinzulassen. Brilliant! Berichtet die PNP eigentlich darüber? Zumindest online finde ich nichts dazu? Der Schock sitzt wohl noch zu tief. Ist ja schon fast so tragisch, wie der Wahlausgang in Hutthurm. Selten so gelacht!

Hoffe, der Präsident findet demnächst noch die Zeit für eine Analyse des Wahlausgangs. Dankeschön im voraus!

wahlinfo-passau hat gesagt…

Der Präsident ist im Krisenmodus - wird dauern, sorry.