Dienstag, 8. September 2009

Wichtige Mitteilung

Nach dem Terrorangriff auf jeglichen guten Geschmack (siehe Beitrag darunter) hat der Präsident von Wahlinfo-Passau beschlossen, in dieser Angelegenheit nicht weiter untätig zu bleiben und folgende Schritte einzuleiten:

Schritt 1: Der Präsident verbietet mit sofortiger Wirkung, das inkriminierte Machwerk weiterhin als Passau-Lied zu bezeichnen.

Schritt 2: Der Präsident nennt sich fürderhin Carlo Rosetta. Gute Freunde dürfen ihn auch Carlito nennen. Vielleicht.

Schritt 3: Wir brauchen dringend das einzige und wahre Passau-Lied.

Schritt 4: Geduld.

Kommentare:

Profiler hat gesagt…

Accidenti
signore presidente Carlo Rosetta

Con rispetto

Alfonso di Foramaggio

Anonym hat gesagt…

Die Eh'e Passaus kann nu' wiede'he'gestellt we'den, wenn de' elende Sänge' aufgehängt wi'd und de' P'äsident seine Stelle einnimmt.

Anonym hat gesagt…

Ich kenne in dieser Stunde keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Passauer! Ab 4.45 Uhr wird zurückgesungen und Note mit Note vergolten.

Anonym hat gesagt…

Es war damals 5.45 Uhr...
Uns sowas von der geistigen Elite Passaus...

Anonym hat gesagt…

Tja, wenn man einen Krieg gewinnen will, dann muß man halt mal ein Stündchen eher aufstehen, q.e.d., Klugsch.

Anonym hat gesagt…

Aufstehen kannst Du wann Du willst.
Historische Vergleiche sollten aber trotzdem stimmig (sic!) sein.

Anonym hat gesagt…

geiles Kommentar! :-DDD

Anonym hat gesagt…

Wer immer wieder erst um 5.45 Uhr angreift, der hat eben aus der Geschichte nichts, aber auch gar nichts gelernt. Tut mir leid. Aber mit den Ewiggestrigen und klugscheißenden Halbfaschisten diskutiere ich schon seit dreißig Jahren nicht mehr.

Anonym hat gesagt…

Stimmt das tust du wirklich sein 30 Jahren nicht mehr. Man merkt es deutlich.

poop hat gesagt…

das einzig wahre passaulied stammt vom spitzbua (aka "spritz"bua) markus

damit das klar ist!!!!!111eins