Montag, 2. Februar 2009

Nein, wirklich nicht...

Wir schreiben ganz bestimmt nichts über Stadträtinnen auf dem Wiener Ball. Gar nichts.

Wir schreiben hier nur noch über ursächliche Zusammenhänge, siehe rechts oben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wobei man aber doch zwischen der Aussage von Franky "Ich habe schon öfter die Dame gemacht" und dem Thema Oralsex einen wunderbaren Bezug herstellen könnte.

Anonym hat gesagt…

Ganz schön zotig hier.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Stimmt. Aber wir haben nicht angefangen.

Anonym hat gesagt…

Ist jetzt Redakteur Jörg K. im Rahmen der Umstrukturierungen in der PNP zum Transgender-Beauftragten bestellt worden?

Anonym hat gesagt…

Haben eigentlich Frankenberger und Dr. Fischer auch gemeinsam getanzt? Und wenn, hat das politische Konsequenzen? Bricht Fischer jetzt aus seinem beschaulichen Leben aus und geht zur ÖDP? Carpe diem!

Anonym hat gesagt…

Da kriegt doch des Wort Damenwahl auch einen ganz anderen Zungenschlag, bei dem Bezug

Anonym hat gesagt…

Für was haben wir unsere Stadträte denn anderes gewählt, wenn nicht dafür, auf Bälle zu gehen und sich als universelle Tanzpartner anzubieten. Als nächsten Schritt plant die PNP, die Stadträte im Bienenkorb als Taxitänzer/innen einzusetzen. Und die ÖDP bietet diesmal in der Redoute, als Zugabe zur Senioren- Kaffee und Kuchenshow, eine Transvestiten-Tanzeinlage ihrer Stadträte.

Anonym hat gesagt…

Richtig.Wir haben ja keine anderen Probleme...