Dienstag, 3. Februar 2009

Hallo Herr Meisenberger,

Sie schreiben in Ihrem heutigen Artikel, nachdem Sie Walter Landshuter mit dem Ihr Blatt betreffenden Begriff "Einfältigkeitspresse" zitiert haben, dass man sich fragt, "aus welcher kämpferischen Laune heraus hier plötzlich abgestandene 70er-Jahre-Klischees ausgegraben werden. Denn die Zeiten des Boykotts sind Geschichte, das Scharfrichterhaus ist dank seines hervorragenden Kulturprogramms öffentlich präsent wie selten zuvor, von Berührungsängsten weit und breit keine Spur, wie sich etwa auch darin zeigt, dass die Scharfrichter vor Jahren einen PNP-Vertreter in die Jury des Wettbewerbs ums Scharfrichterbeil eingeladen haben."

Das mit den abgestandenen Klischees glauben Sie wahrscheinlich sogar selbst. Schließlich dürfen Sie im Feuilleton schreiben und müssen nicht über Lokalpolitik oder sonstwas Triviales berichten. Aber mal ganz im Ernst: Euer Blatt ist keinen Millimeter weiter als den 70er Jahren. Heute verschweigt Ihr halt nicht die Existenz des Scharfrichterhauses, sondern einfach andere Sachen. Aber die Schere in den Köpfen der Redakteure funktioniert wie eh und je. Derzeit ist Sie sogar noch ein bisschen aktiver, die Schere.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrer Selbstwahrnehmung haben - einfach regelmäßig hier vorbeischauen. Wir helfen gerne.

Kommentare:

Weihnachtsmann hat gesagt…

...auch wie in den guten alten Zeiten:

Der Nachrücker in der PNP-Chefredaktion Werner „Emil“ Windpassinger kommt woher? Genau - vom Bistumsblatt! Kleinen Vorgeschmack auf dessen Geisteshaltung? Bitte sehr:

http://www.pnp.de/lokales/dossier/onlinemap/
artikel.php?cid=29-17025302&Ressort=asta&
Ausgabe=%A7(AUSGABE)&RessLang=%A7(RESSLANG)&BNR=1

Halleluja!

Weihnachtsmann hat gesagt…

...auch lustig übrigens: wenn man "Halleluja" bei Google-Bilder sucht - da steckt doch sicher auch wieder dieser Kommunist aus der Altstadt dahinter...

Hosianna!

cassiel hat gesagt…

He's back!

The one and only Weihnachtsmann ...


Fast wie in alten Zeiten. Ich glaub, wir machen zur Feier des Tages mal ein paar Dosen Faxe-Bier auf.

Cheers

P.S. Wer bringt Musik mit?

Weihnachtsmann hat gesagt…

...mei, dank ausschließlicher Lektüre von Bibel, Bistumsblatt und Base ist Euch natürlich bewußt, dass erst gestern an Lichtmess der Weihnachtsfestkreis endete - da war ich halt a bissl beschäftigt die letzten Wochen.

Preiset den Herren!

(Jingle Bells auf dem Kamm bringe ich noch zusammen)

Weihnachtsmann hat gesagt…

...interessant wäre insofern auch mal wieder, den ursächlichen Zusammenhang zwischen Mitgliedschaft bei der Marianischen Männerkongregation und der Zugehörigkeit zur PNP-Chefredaktion zu untersuchen.

Gegrüßet seist Du Simone!