Freitag, 3. April 2009

+++ Wahlinfo-Passau aktuell +++ schon wieder Dr. Andi +++

Hallo Dr. Andi,

wir sind's nochmal. Natürlich haben wir Ihren jüngsten Beitrag bei YouTube zur Kenntnis genommen. So, so! Sie hatten also das Handy bei dem Beitrag vom 02. 12. 2008 in der dafür vorgesehen Halterung.

Unser Tipp: Sie sollten den Einbau einer solchen Halterung durch den Fachhandel vornehmen lassen. Das Ding vibriert in einem Maße, daß man meinen könnte, Sie hätten aus der Hand gefilmt. Deswegen können wir die Irritationen der Medien schon verstehen. ;-)

Der Einbauschalenbeauftragte von Wahlinfo-Passau

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So ein Scheiß! Wie will er den dann den Schwenk gemacht haben?
Handy mit Vorrichtung rausreißen- schwenken- wieder in das Armaturenbrett hämmern und weitermachen?
Der hält uns ja alle für doof.

Diese Behauptung erinnert mich an einen kleinen AS - Skandal unseres Dr. Andi.
Er hatte behauptet NIE etwas mit Drogen zu tun gehabt zu haben.
Nachdem sich ein Insider bei der AS gemeldet hatte hatte er am darauffolgenden Sonntag einen Bericht von seinem Kumpel Stephan K. in der AS wo er klarstellt, er habe zwar geraucht, aber nicht inhaliert und möchte ausdrücklich alle Kinder davor warnen...
So in der Art müsste das damals gewesen sein.

Erinnert sich noch jemand?

Anonym hat gesagt…

Kann jemand an dem Armaturenbrett eine Vorrichtung mit Schwenkarm erkennen? Ich nicht.

Anonym hat gesagt…

Der Schnupfen hat ihn jedenfalls sehr hart gemacht.

Anonym hat gesagt…

... und das Aufstehen um 06.30 Uhr.
... und das Arbeiten bis in die Nacht.
... und das "die Menschen ein Stück weit mitnehmen".
... und das Kartenspielen mit Senioren

Antaia hat gesagt…

... und das "die Menschen ein Stück weit mitnehmen".
Quo Vadis Herr Scheuer?

Ist aber auch wurscht!
Es führen viele Wege nach Rom.
Da latscht doch bestimmt keiner hinter Andi und seiner Einbauschale her.
Wir Hexen stehen, äh, fliegen da eh drüber.