Samstag, 21. März 2009

Rubrik: Schöne Leserbriefe

PNP, 21.03.2009, Bayern

Verhalten ändern

Wie nicht anders zu erwarten, werden die Deutschen wieder herfallen über den Papst und auf ihren eigenen Benedikt eindreschen. Man hat nicht begriffen und wird wohl auch nicht begreifen, dass Aids vor allem Personen trifft, die Opfer der Drogen, der Laster und der Unreinheit wider die Natur sind. Das Verhalten der Menschen muss sich also ändern. Wenn man nur hinausposaunt, nehmt Kondome und macht hurtig weiter, ist das eine Abwertung des Menschen, damit hilft man den Leuten nicht. Wo sind Werte wie Liebe und Treue? (...) Wir brauchen eine Kultur der Sexualität, welche die Würde von Frau und Mann achtet, vor allem auch bei uns in Deutschland!

Heinz Fritsch, Passau

Glücks-Geschenk

Ist nicht die sexuelle Liebe das einzige Glücks-Geschenk des Schöpfers dieser Welt? Wer sich also dieses einzige Glücks-Geschenk mit wechselnden Partnern doppelt oder gar mehrfach zu erschleichen sucht, der versündigt sich schwer gegen den Schöpfer eben dieser Welt.

Dr. Paul Raith, Burghausen

Kommentare:

poop hat gesagt…

jaja wahrlich schöne lyrik
ich freu mich auch schon auf die anti-windkraft-lesermeinungen die nächsten tage

Antaia hat gesagt…

http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/-714c8b5454/

Anonym hat gesagt…

Moralinsaueres Geschwätz!

Anonym hat gesagt…

Waren ja ganz nützlich, diese Leserbriefe. Jetzt hab' ich neben dem Bestatterweblog endlich einen anderen lesenswerten Blog.

Mix

Profiler hat gesagt…

Und die Welt ist eine Scheibe

Anonym hat gesagt…

Insider wissen: Der Präsident ist heimlich der härteste Hardliner. Er würde alle Drogensüchtigen, Schwulen und Leute die wechselnde und teilweise viele Jahre jüngere Geschlechtspartnerinnen haben, wegsperren und zwar für immer. Wenn e r was zu sagen hätte.

Ertappt hat gesagt…

Spätestens bei dem Part mit den jungen Geschlechtspartnerinnen muss klar werden dass Sie lügen.

Offensichtlich kein Insider!

Anonym hat gesagt…

Lieber Herr Ertappt, googeln Sie mal den Begriff: "Ironie"!