Freitag, 17. Juli 2009

Neulich bei der Vorwahlkampfrecherche

Haben eigentlich der und der den gleichen Fotografen?

Und fehlen
hier nicht noch die beiden?

Kommentare:

Antaia hat gesagt…

Oh, da erschrickt man ja förmlich, wenn man das Raubtierlächeln und den durch Mark und Bein gehenden Blick sieht. Die ersten beiden Herren könnten auch verwandt sein, oder?
Naja, über die innige Liebe der anderen zwei sage ich lieber nichts.

Ich sehe schon, seit ich wieder da bin ist der Präsident zu seiner alten Form aufgelaufen.
Hexe im Heim-Zauber kehrt ein.

An´dEier hat gesagt…

Haha, lieber Parry Hotter,
ich bin wieder da-ha! Haha! Ah-ah. Haha. Ah-ah. War das jetzt so ein Pali-Syndrom-Dingsbums? Ich glaub schon. Uups, wenn man das verkehrt rum liest, muss ich ja gleich aufs Klo. Olk. Haha! ”Hihi“ sag ich nimmer, seit ich heute in der Früh aus meiner Selbsthilfegruppe geflohen bin. Immer dieser „Earth Song“ – brrrr. Hab mir schnell einen Mistelzweig gekrallt und bin mehr schlecht als recht losgedüst. Denn mein Besen ist kaputt. Abgenutzt durch das ständig Am-Kopf-Hauen. Aua. Haha, Aua! Wieder so ein Dingsbums, oder? Warum ich abgehauen bin? Klar! Mein Präsi BRAUCHT MICH! Sein Raubtierlächeln und der durch Mark und Bein gehende Blick – aaaaah! Haaaaa! Schon wieder so ein Dingsbums. Nie trhek rebuaz-mieh mi exeh. Hmmm. Hört sich interessant an. Wie so ein Druidenzauberspruch. Wie in „Asterix und die goldene Sichel“. Der Mistelzweig ist nämlich ein gallisches Symbol und geht auf Miraculix zurück. Boah, jetzt seh ich´s erst: Was ist denn das für eine Umfrage mit dieser Antalia? Meint der Präsi da mich? Könnt ihr euch den Namen noch immer nicht merken? Da erwarte ich jetzt schon eine Entschuldigung. Sonst mach ich´s wie dieser Caritas-Typ! Haha. Ahah: Ich setz mich auf meinen Mistelzweig und düse nach Südafrika! Und schnapp mir einfach den Bruder des Präsidenten! Zumindest gibt es da jemanden aus Passau, der genauso heißt. Und wenn´s nicht sein Bruder ist? Dann ist es mir auch egal, haha. Hauptsache, ich bin mal wieder nackt. Warum?
Spart Straps. (Dingsbums!)
Deine reiEd´nA

Weihnachtsmann hat gesagt…

...ich habe eher das Gefühl, der Präsident nimmt am Freitag schon mittags alkoholische Getränke zu sich und wird dann ein wenig alpern und aufsgelafssen.

Zu Poden!

PS. Ich muss hier als Wortbestätigung "ohoden" eingeben - wenn da nicht der Präsident dahinter steckt.

Antaia hat gesagt…

Ach ne, der Raffzahn vergeigt schon wieder meine Antworten. Wohl in einer Art Dauerpupertät gefangen. Übrigends, mein Besen ist nicht kaputt, ich habe auch keinen aus Mistelzweigen sondern einen aus Weidenruten, der zieht besser. Und noch was, ich stehe nicht auf Passauer Männer, sind mir zu fantasielos!

P.S. Der Präsident sollte seinen Konsum an alkoholischen Getränken etwas zurückfahren, sehr bedenklich, wenn er dann nackte Hexen laufen sieht. Wobei mich stark interessieren würde, wie er eine Nackte ohne das typische Hexenoutfit als Hexe erkennt.

"Ich setz mich auf meinen Mistelzweig und düse nach Südafrika!" Falsch, ich bin zu einem Bloggertreffen eingeladen! Könnte der Präsident auch einmal veranstalten, damit ich den Herrn Anonym mal kennenlerne.

An´dEier hat gesagt…

Sehr geehrter Gargamel,
ich bin noch immer ganz durcheinander. Und der Kopf tut mir weh. (Ich wollte nämlich auf einem Mistelzweig von Passau nach Südafrika fliegen, das blöde Ding ist mir aber ausgeschert und ich bin pfeilgrad gegen den Kapfingerturm geklatscht.)
Ich glaube, ich muss Dienstaufsichtsbeschwerde gegen eine angebliche Hexe einlegen. Die glaubt nämlich, sie sei ich. ICH! Bin ganz aufgebracht. Die nennt sich ähnlich wie ich, schreibt über meinen kaputten Besen und faselt auch was von Südafrika. Boah. Die ist wohl in einer Art Dauerpubertät gefangen. Die weiß nicht mal, wie man eine Nackte ohne das typische Hexenoutfit als Hexe erkennt! Haha! Dabei sind wir echten Hexen doch bekannt dafür, dass wir nackig auf unverkennbare Art und Weise reiten können – und zwar nicht nur auf Besen oder Mistelzweigen. Haha.
Gruß, An´dEier