Donnerstag, 20. August 2009

Das machen unsere Abgeordneten #1

Nachdem die PNP überhaupt keinen Anlass für eine Kommentierung bietet (an diesen Plätzen finden sie Schatten bei tropischen Temperaturen), haben wir uns ein wenig im Internet umgesehen und präsentieren der staunenden Leserschaft zwei bahnbrechende YouTube-Videos von Scheuer-Productions Ltd.:





Anmerkung des Präsidenten:

Lieber Cassiel, vielen Dank für die Veröffentlichung.

Zum zweiten Video... Mir würde der Spruch besser gefallen:

Der, der unserer Region hinten reinfährt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Scheuer hat also seine Liebe zu "Vespen" entdeckt. Anscheinend hat ihm in Prag, wo er seinen Doktor machte, keiner erklärt, dass es im Plural Vespas bzw. Vespi heißen müsste.

Anonym hat gesagt…

Maximaler Einsatz für die Region.

???

Ich bin ein wenig bestürzt, dass sich jemand mit derartigen Botschaften an die Öffentlichkeit traut. Wenn ich das sehe, dann frage ich mich, warum sollte man überhaupt wählen gehen? Es ist nichts Persönliches, aber die sprachlichen Fähigkeiten von unserem Abgeordneten empfinde ich schon als Zumutung. Inhaltlich kommt da für meine Begriffe überhaupt nichts rüber...

Anonym hat gesagt…

Ja wie peinlich ist das denn? Wer will den Kasper überhaupt haben? Hirnloses Gestammele von ade-Scheuer.
"... als Großflächenplakat sozusagen, d.h. beiden Seiten bedruckt". Uuiii - das ist ja was ganz Famoses. Statt die Ape aus der Scheune zu holen, sollte der Herr sich für die nächsten Jahre darin verkriechen.

Profiler hat gesagt…

[Zitat] "Wenn ich das sehe, dann frage ich mich, warum sollte man überhaupt wählen gehen?" [Zitatende]

Exakt, diese Frage stellte ich mir schon vor Monaten ...
Meine Antwort:
ICH GEHE NICHT WÄHLEN.

Anonym hat gesagt…

Wählt ihn ab!!!! Ich schäme mich für meine CSU!

Anonym hat gesagt…

Bei dem Gestammel muß man sich ja fragen ob die Scheuerin überhaupt deutschsprachig aufgewachsen ist.

Anonym hat gesagt…

Jetzt weiß ich auch, woher das Wort be-"scheuer"t herkommt.

Macht weiter so !

Anonym hat gesagt…

Unser Andi- der Partypimp!
A Hund is a scho...

Anonym hat gesagt…

Wie wir der heutigen PNP entnehmen konnten, macht der Präsident jetzt mit der FDP rum. Schon klar, dass er dann keine Kolumne schreiben kann.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Keinerlei Kausalität! Nur zu viel Arbeit. Geht bald weiter.

Anonym hat gesagt…

Richtig da stand was in der PNP.
Hab immer auf dem Bild gesucht, konnte aber keinen Hund mit Prollkette erkennen.

Ede hat gesagt…

WAS! Der Präsident mach mit jemandem rum???
Ganz was neues!

Anonym hat gesagt…

Wie kommt das den?
Cassiel hat mehr Profilaufrufe (250) als Sie Herr Präsident (230).

Apropos- wo ist Cassiel eigentlich abgeblieben?

Anonym hat gesagt…

Vespa-Plural, der Bienenkorb-Trällerer, der SPD-Pumuckl... Scheinbar gibt es wirklich keine Themen. Ich wüsste eines, sogar ein politisch brisantes. Aber davon liest man natürlich nichts in der PNP. Es heißt ja immer, außer dem gelobten Dr. Stadler käme kein regionaler Politiker in bundesdeutschen Leitmedien vor. Irrtum! MdL und Mister Asphalt Konrad Kobler (CSU) hat es sogar in den aktuellen SPIEGEL (Seite 39) geschafft. Das einzig blöde dabei: Er wird dort beschrieben als Türöffner für Neonazis aus Kroatien, die er zu Treffen mit der CSU herbeigeschafft hat. Ja, der arme Kobler: Einmal im SPIEGEL und dann gleich unter einem Foto mit Hitlergruß-Politikern.

Anonym hat gesagt…

...-Wähler aufgepasst: "Ede" ist nicht ede!

Filmbefreier hat gesagt…

der Cassiel ist auf der Lößterrasse und lässt es sich gutgehen ;)

trotzdem wird der tägliche Klick zu WIP langweilig...

Anonym hat gesagt…

Hier braucht man eh nicht mehr reinschauen.

Anonym hat gesagt…

Ja, der Konrad Kobler! Dass er ein Nazi ist, behaupten ja nicht einmal seine Feinde. Dass er ein heller Kopf ist, behaupten aber nicht einmal seine Freunde. Insofern bringt der Spiegel-Artikel nichts Neues. Mit Koblers Denkausstattung landet man zwar auf der Gästeliste der Hochzeit von Ernst Fuchs (das ist verbürgt) und auf Platz 1 des Rufnummerspeichers von Pawo-Brandl (das ist wahrscheinlich), aber niemals auf einer Kabinettsliste. Mit 65 Jahren ließ der sich nochmals in den Landtag wählen! Man stelle sich vor, beim Dr. light (Prag) geht es genau so lang in den Bundestag!
Apropos Dr. light: Der Vespa-MdB steht nicht hinter Herrn Koblers Ost-Kontakte zurück. Schon in der Leo-Abizeitung seines Jahrgangs wurde angedeutet, dass A. Scheuer schon als Schüler Ost-Kontakte ins grenznahe Tschechien knüpfte. Allerdings waren diese anders als seine Doktoren-Kontakte nach Prag wahrscheinlich nicht kostenfrei.

Anonym hat gesagt…

Ein Insider!

Anonym hat gesagt…

Bezüglich der Jugendgeschichten unseres Andidampfs habe ich zwei Fragen:
1. Stimmt es eigentlich, dass der MdB außer einer selbständigen Pseudo-Tätigkeit zum Lebenslauflückenfüllen nach dem Studium außer dem Berufspolitiker-Dasein noch keinen Monat gearbeitet hat?
2. Eines muss man dem Doktorchen lassen: Er war in seiner Jugend ein wirklich talentierter Basketballspieler (Oh, hätte er nur einen Bruchteil davon als Polit-Talent!). Er trug damals, das konnte jeder sehen, einen martialischen Zahnschutz. Mitte der 90er (als noch niemand ahnen konnte, dass der ganze JU-Wahnsinn tatsächlich ernst gemeint sein sollte), erzählte mir jemand, der Andi trage auch ein Suspensorium. Und das aus guten Grund. Denn Andi selbst sei ein talentierter Eier-Zwicker unter dem Korb.
Damals glaubte ich es eher nicht, nachdem Dr. Andi aber unfair den Rose weggebissen hatte, schien es mir durchaus möglich.
Gibt es in den Weiten von WIP jemand, der die Geschichte verifizieren kann?

Anonym hat gesagt…

Zu1.)
Stimmt. Exakt. Böse Menschen sagen er habe auch seit dem nicht wirklich gearbeitet.
Hochdienen ist ja keine berufliche Tätigkeit.

Zu2.)
Ob er damals eines trug weiß ich nicht.
Aktuell wird er es im Wahlkampf nicht tragen. Behindert zu sehr.

cassiel hat gesagt…

So!

Das Dr. Andi-Bashing ist ja auch irgendwie langweilig. Es ist zwar Sommerloch, aber es gibt (wenn auch wenige) andere Themen. Z.B. die neue Schwarz-Gelb-Phobie der beiden JU-Matadore. Das war ja ein super PAWO Titel. Waren die beim Frankenberger in der Lehre? Wollten die keinen Selbstversuch mit vergammeltem Fisch machen? Fragen über Fragen...

Oder aber die neue Guerilla-Taktik der SPD. Wie macht man Wahlkampf ohne die Kandidatin dem verschreckten Publikum zu zeigen? Ganz einfach: Ein Am Sonntag Titel über die bösen Ausbeuter-Arbeitgeber. TT (Tolle Taktik).