Sonntag, 14. Dezember 2008

PISA-Test Mathematik

9. Klasse Hauptschule, Textaufgabe Mathematik:

Nach der Geburt Deines ersten Kindes bist Du gezwungen, Dir neben der Schule noch was dazu zu verdienen. Du kellnerst in einem Restaurant in der Innenstadt und bedienst jeden Mittag zwei ältere, mitgenommen aussehende Herren, die Dir gerne mal an den Popo fassen, aber dafür ordentlich Trinkgeld geben.

Irgendwann kommen die zwei Herren nicht mehr, dafür kommt ein Mann von der Presse und will wissen, ob die beiden Herren 5.000 Euro für 200 Geschäftsessen ausgegeben haben.

Berechne:
Jeder der beiden Herren trinkt bei jedem Geschäftsessen 2 Weißbier (je 3 Euro) und 2 Obstler (je 2 Euro). Außerdem bekommst Du noch jedes Mal insgesamt 5 Euro Trinkgeld.
Wieviel Geld bleibt für Essen übrig? Reichen 5000 Euro für 200 Geschäftsessen aus? Haben die beiden Herren vielleicht abwechselnd bezahlt? Begründe Deine Antwort!

Kommentare:

cassiel hat gesagt…

... und das Arbeitsblatt in der Waldorfschule:

... unterstreiche das Wort Trinkgeld, diskutiere mit deinem Banknachbarn, bzw. deiner Banknachbarin die Schädlichkeit des täglichen nicht-vegetarischen Essens und male bitte spontan Deine Gefühle mit Buntstiften an den Rand des Arbeitsbogens.

...

Johnny Weinert hat gesagt…

Schon gelesen?
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,596330,00.html

Er war für hartes Durchgreifen gegen Rechtsextreme bekannt - jetzt hat ein Unbekannter den Polizeichef von Passau angegriffen. Der Mann wurde vor seinem Haus niedergestochen, musste schwerverletzt ins Krankenhaus. Eine Großfahndung läuft, Innenminister Herrmann hat sich eingeschaltet.

Gruß

Anonym hat gesagt…

Schon längst mitbekommen. Internationale Nachrichtenagenturen berichten bereits.

Herr Weinert, Sie waren leider wieder einmal zu spät dran, aber sie basteln ja an Ihrer Karriere.

J. Weinert hat gesagt…

Lieber zu spät als immer zu früh. Fragen Sie mal Ihre Frau.
Übrigens: Es gibt jetzt bei Tee Geschwendner „Karl-Heinz – der Herbsttee“. Sehr zu empfehlen. Für Brummi-Fahrer und brummige Kapitäne. Angeblich soll der Tee den Haarwuchs „ankurbeln“. Herr Hasenöhrl, wir behalten Sie im Auge! ;-)

wahlinfo-passau hat gesagt…

Herr Weinert, ich poste doch nicht anonym. Sie haben hier scheinbar mehrere Fans. Umso bitterer, dass Sie unsere kleine beschauliche Stadt verlassen - ein exotischer Farbkleks weniger.
Den Tee kenn ich schon, ich bin allerdings bereits bei Blasen- und Prostatatee angelangt. Dass Sie jedoch in Ihrer Fixation auf meine Person sogar Tee trinken, der Karl-Heinz heißt, macht mir etwas Angst. Ich werde prüfen lassen, ob möglicherweise ein Bedrohungstatbestand vorliegt.
Zu Ihren sexuellen Problemen: Wenn Sie immer zu spät kommen, sollten Sie vielleicht weniger mit Narkotika herum experimentieren oder beim Sex nicht an Ihr Wahlergebnis denken. Bei manchen jungen Männern wird es auch besser, wenn sie das erste Mal Sex zu zweit haben. Dann gehts oft recht schnell. Ich bin da ganz zuversichtlich für Sie. Das wird schon noch! Viel Glück und schauen Sie doch ab und zu mal vorbei! Ich möchte gerne in zehn Jahren mal sagen können: Diesen Weinert hab ich fast persönlich gekannt...

cassiel hat gesagt…

Neue Männerfreundschaft ... oder was? ;-)

Anonym hat gesagt…

Eifersüchtig cassiel?

Cajad hat gesagt…

Statt noch mehr umwerfender Komik ein Veranstaltungshinweis:

Montag, den 15.
Dezember 2008, ab 11.00 Uhr auf dem Ludwigsplatz in Passau Solidaritätskundgebung für Alois Mannichl