Samstag, 11. Oktober 2008

Oh weh, oh weh!

Jetzt hat auch die Universität Passau auf einmal eine Eva Herman.

Veröffentlicht da nicht ein Professor namens Braun (sic!) ein Buch beim Hohenrain Verlag. Ui ui ui, böse Sache.

Vielleicht könnte man im Rahmen der neuen philosophischen Gesprächsabende in Passau mal Professor Braun und Eva Herman gemeinsam einladen und über Autobahnen und Mütterorden diskutieren lassen?

Vielleicht sind sie sich ja sympathisch und am Ende heißt Frau Herman noch Eva Braun. Wer weiß?


Schwarz-braun ist die Haselnuss... (prä)

Kommentare:

cassiel hat gesagt…

Hmmm... zu dem Buch möchte ich nichts sagen, da ich es nicht gelesen habe. Die Wahl des Verlags scheint mehr als unglücklich.

Aber zum PNP-Artikel muß ich doch etwas schreiben:

Scheinbar war der Titel Rektor von Herrn Prof. Dr. Walter Schweitzer nicht mehr gut genug. Also ist er jetzt der Präsident der Universität.

Wohl zu viel Wahlinfo-Passau gelesen - gell?

Uns entgeht aber auch gar nichts!

Cajad hat gesagt…

Schweitzer heißt jetzt tatsächlich Präsident, nicht mehr Rektor. Das hat etwas zu tun mit der Änderung der Universitätsverfassung.

Das Buch habe ich - natürlich - auch noch nicht gelesen, aber es ist nicht das erste Mal, dass der Autor mit stramm rechten Bezügen auffällt. Seine Aufsätze zum Thema "Schwule sind alle pädophil" sind heute noch Klassiker.