Freitag, 1. April 2011

Hey Hubsi!

Mitgespielt? Oder reingefallen?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

In Wirklichkeit wird heute um 12 Uhr im Rathaus Herrn Staatssekretär PhD. Scheuer die Dreiländer-Wissenschaftsmedaille verliehen. Der oberösterreichische Landeshauptmann, der tschechische Bezirkschef und (aufgrund einer kurzfristigen Änderung) nicht Herr Seehofer, sondern dessen Vorvorgänger Herr Stoiber (als spezieller Doktorvater) werden die Medaille für die einzig authentische Doktorarbeit innerhalb der Union überreichen.

Carlito-Fan hat gesagt…

Den Präsidenten wird nur dieser Scherz wirklich freuen: FRG rules!

http://www.lokalnews.de/passau/stadt-passau/land-leute/562.das-passaulied-ein-weltrekordversuch.html

Anonym hat gesagt…

Mittäter: http://www.lokalnews.de/passau/stadt-passau/land-leute/565.herr-frankenberger-sagt-april-april.topnews.html

Zwischen den Zeilen sagt Herr Frankenberger, dass er viel Aufmerksamkeit braucht von den Medien und die Leute für dümmer hält als sie sind.

Anonym hat gesagt…

Gebt diesem Typen noch mehr Möglichkeiten sich über die Medien zu
profilieren!!!
I glaubs ned!!!
Der is doch koan oanzigen Kommentar wert.

Böser Ösihubsi hat gesagt…

"Die Leute für dümmer hält als sie sind"
- alte Politsäcke, die glauben ein Krawattenknoten genügt zur Tarnung ihrer Wendehälse.

- sogenannte Onlinezeitungen, die den Strom nicht wert sind, mit denen ihre Pixel blinken

Hallo Präsident: Was nimmt er für eine Zeile, wenn man hier seine Links postet, um relevante Zugriffe zu erhalten ? ^^

Hubsi, der Bürgerschreck.

(Hat dem Frankenberger die Stange gehalten: Fahne, Online-Beitrag und Titelmotiv).

Anonym hat gesagt…

Mein Gott, Hubsi! Du hast dir so dermaßen in die Hosen gesch... das riecht rüber bis zu mir nach Hacklberg!

Anonym hat gesagt…

Die Stange gehalten? - ach drum ...

Gesichtskontrolle hat gesagt…

In diesen Post kommen drei Passauer vor, die niemand wirklich braucht: Carlito, Hubsi und Franky.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Manchmal sollte man nach dem Saufen einfach gleich ins Bett gehen.

Anonym hat gesagt…

... oder das saufen einfach ganz lassen!

Anonym hat gesagt…

Nix saufen is auch nix. Man sieht ja wohin das führen kann

Anonym hat gesagt…

Na ja, immerhin dümpelte die Lokalnews-Meldung bei 27 Klicks, bevor hier darauf hingewiesen wurde. Schon in den ersten 5 Minuten kamen 25 dazu. Jetzt sind es 210 Klicks.

Anonym hat gesagt…

Was lernen wie daraus? Man sollte den lächerlichen egomanen Kaspereien hier endlich kein Forum mehr bieten!

wahlinfo-passau hat gesagt…

Hier kriegt jeder Kasper sein Forum. Das hat Tradition.

Signatur 03/MG 16348 S328 hat gesagt…

Apropos Wissenschaftspreis: Ich denke oft darüber nach, wie es den Leuten geht, die bei ihren Doktorarbeiten geschummelt haben. Nehmen wir einmal an, man stünde in der Öffentlichkeit (nicht als Verteidigungsminister, aber doch vielleicht als Regierungsmitglied) und hätte etwas zu verbergen. Hätte man da noch Spaß an der täglichen Arbeit? Steigt dann die Angst? Klar ist ja: Man wird aufgrund der eigenen nachgeordneten Wichtigkeit nicht sofort drankommen. Aber spätestens vor der nächsten Wahl geht doch ein politischer Gegner in die Uni-Bib (darf ja jeder), digitalisiert das Ding und lässt die entsprechende Software drüberlaufen. Diese paar Stunden Arbeit sind für den politischen Gegner doch effektiver als acht Wochen Plakatkleben.

Na ja, für einen Politiker ist es ja nicht so schlimm: Während bei einer Rechtsanwältin wie Frau Sass-Stoiber ja tatsächlich ein Berufsverbot auf dem Spiel steht (falsche eidesstaatliche Erklärung = Berufs-K.O.), verliert der Politiker ja nur seinen Posten und kann auf seine vorherige Stelle zurückkehren. Wobei: Nicht jedes "promovierte" Regierungsmitglied kann von sich behaupten, schon jemals in seinem Leben etwas gearbeitet zu haben. Was passiert dann mit so jemandem?

Den Witz mit der Signatur versteh ich nicht hat gesagt…

Was mit so einem passiert?
Ganz klar.
Der wird wiedergewählt!

Anonym hat gesagt…

Erstens: Die Signatur ist diejenige der Prager Doktorarbeit (Bestandsexemplar der Universitätsbibliothek Passau).

Zweitens: Natürlich bringen die politischen Gegner die Sache nicht jetzt ins Laufen (sollte was dran sein, hihi). Die warten ab, bis die parteiinterne Nominierung gelaufen ist, damit es richtig weh tut (wenn überhaupt was dran ist, hihi).

Doktorvater hat gesagt…

Wenn schon der Guttenberg und die Stoiber-Tochter bescheissen, dann darf das der Andi Sch. auch. Außerdem hat er´s doch nur gut gemeint und wollte den Berliner zeigen, dass die Niederbayern nicht dumm sind.

Anonym hat gesagt…

Die Arbeit eines CSUlers über die CSU ist ohnehin nicht wissenschaftlich: sie ist niemals objektiv. Warum werden solche Themen zugelassen?

wo daz In mit fluzze in die Tuonouwe gät hat gesagt…

Mal ausnahmsweise nicht gegen die PNP: Nachfolgend ein Zitat von Hubsi - finden Sie den Fehler?

"(...) nach 150 Metern mündet die Donau in Inn und Ilz. Opfer, die dort hinaustrieben, mussten meist ihr Leben lassen."

Anonym hat gesagt…

Qualitätsjournalismus Deluxe von Passaus freier Presse! Dafür spend ich 50ct.

Dr.Dr. hat gesagt…

Wen wundert es da noch, dass er selbst bei der Am Sonntag gefeuert wurde. Vielleicht hätte er das Geld, das er für Prozesse ausgibt, besser in einen VHS-Grammatikkurs gesteckt.

Anonym hat gesagt…

Interessant, wie interessierte Kreise (oder ein Einzeltäter?) die Plattform hier nutzen, um auf ungeliebte Medien einzudreschen. Hat euch der Hubsi mal in die Suppe gespuckt?

Deutschlehrer hat gesagt…

Und wo soll der Fehler sein?

Anonym hat gesagt…

Vielleicht postet ja auch die Konkurrenz?

Oberlehrer hat gesagt…

@Anonym 10:57 und 11:26: Genau! Gute Frage.

@ Anonym 9:34: wissenschaftlich und objektiv sind nicht das selbe. Wissenschaftlich heisst nur, dass die Ergebnisse logisch, widerspruchsfrei und intersubjektiv überprüfbar sind. Objektiv in der Wissenschaft ist wie der Inspektor in Österreich: Des gibts ned.

Und in dem Zusammenhang, @wo daz In: ja, er hat einen Fehler gemacht. Ist das eine Sprachkonvention? wieso wird eigentlich der Inn zur Donau? Weil die Donau größer ist?

wo daz In mit fluzze in die Tuonouwe gät hat gesagt…

@ Oberlehrer: Laut Zitat wird die Donau zu Inn und Ilz. Das ist schon kurios. Die Diskussion um die Namensgebung für den Fluss ab Passau ist übrigens nicht neu und das Zitat, mit dem ich meinen Beitrag als Nick schmücke, wird in dem Zusammenhang gerne verwendet. Aber es fließt nun mal die Donau durch Wien und Budapest.

Interressant, dass gleich ein böser Hintergedanke unterstellt wird. Aber das "ausnahmsweise nicht gegen die PNP" war ehrlich gemeint. Übrigens finde ich mindestens genauso unglücklich wie die Formulierung mit dem Zusammenfluss die Aussage, dass "Opfer, die dort hinaustrieben (aha? Welche, wie viele?)" zumeist "ihr Leben lassen" mussten (aha? Welche, wie viele? wer wurde aber gerettet?).

Genauso interessant, dass manche Postings dann wirklich sofort gehässig werden. Die Seiten hier und bei Hubsi scheinen so Manchem auf den Nerv zu treffen.

Freud hat gesagt…

@ all

Hier sind aber ein paar Leute ziemlich empfindlich ...
Ich finde es gut, dass es sowas wie lokalnews in Passau gibt (und nein, ich arbeite nicht dort ;) ).

Natürlich machen die am Anfang mal ein paar Fehler, aber ich bin der Meinung, das darf jeder wenn er grad mal ein paar Wochen im Geschäft ist.

Hubsi hat ja gleich mal mit den großen Kanonen geschossen. Verständlich. Zum einen sah er wahrscheinlich wirklich seine Pfründe etwas gefährdet. Und zum anderen gehört für ihn ja scheinbar sowieso alles, was irgendwas mit Diekmann zu tun haben könnte, auf die dunkle Seite der Macht.
Ersteres kann ich überhaupt nicht verstehen. Online verdient er doch eh keine Kohle oder gibt's da irgend einen geheimen Trojaner auf der Seite der mir Infos über meine Bankdaten von der Festplatte saugt? Wieso dann Angst vor einer weiteren Online-Plattform?
Er müsste er sich doch freuen, wenn die Medienlandschaft in PA etas bunter wird, oder?
Ich weiß, was heißt da bunter, ist ja auch wieder Diekmann. Aber das wollen wir uns doch erst mal ansehen. Lasst sie mal ein bisschen reinwachsen.

Für mich hat das Ganze bisher nur Vorteile. Ich habe eine weitere Quelle, über die ich mich online und komplett kostenlos über Passau informieren kann, gleichzeitig polieren alle anderen Passauer Medien ihren Online-Auftritt auf und versuchen mordsaktuell zu sein. Sehr schön! Konkurrenz belebt das Geschäft.
Und was den Hubsi betrifft, dem hat der neue "Player im Biz" auch gut getan. mediendenl.com, das zeitweise zu einem PNP-ist-böse und Silbereisen-ist-doof-Blog verkommen war, entwickelt sich Schritt für Schritt wieder zu so was ähnichem wie einer Online-Zeitung.

Anonym hat gesagt…

Und man muss offen sagen: die Jungs und Mädels von lokalnews geben sich tatsächlich Mühe. Beiträge zum gleichen Sachverhalt sind bei lokalnews deutlich informativer und aufschlussreicher. Wenn die so weiter machen und auf Artikel mit Substanz setzen, könnte es was werden ...

wahlinfo-passau hat gesagt…

ich find mich auch gut.

Anonym hat gesagt…

Als Realist jetzt aber sooo gut auch wieder nicht, oder?

wahlinfo-passau hat gesagt…

Wer jetzt? Ich oder anonym vor mir?

Freud hat gesagt…

Wenn der Präsident mal (endlich) mal wieder was schreibt, wird er auch gelobt... ;)

wahlinfo-passau hat gesagt…

Letzte Kolumne ist eine Woche alt.

Charly Abelein hat gesagt…

Nachdem der Präsi ständig seine schützende Hand auf den Hubsi hält, darf ich mich aus dem Jenseits melden: Der Schmierfink, pardon "Chefredakteur", schreibt Seite 11 des aktuellen Bürgerblicks, dass `neben dem mittlerweile verstorbenen Kollegen Fritz Abelein...´. Nein, ich bin verstorben. Mein Onkel Fritz erfreut sich bester Gesundheit.

PS.: War nicht der Präsi mal ein Halser.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Der Präsi ist immer noch ein Teilzeit-Halser.

Charly Abelein hat gesagt…

Wenn der Präsi noch "Teilzeit-Halser" ist, sollte er seine witzige und hochintellektuelle Kolumne nicht mehr in Hubsis Schmierenblatt veröffentlichen lassen. Beim Tod, vor allem bei falsch Genannten, hört der Spaß auf. Wir Halser, auch im Namen der Verstorbene müssen jetzt zusammenhalten.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Er hat es wohl nicht mit Absicht gemacht.

Charly Abelein hat gesagt…

Schrieb ich doch. Immer die schützende Hand auf den ständig falschschreibenden Hubsi.

PNP-Leser hat gesagt…

Das wäre ja noch schöner, wenn er das mit Absicht gemacht hätte. Es war ein Versehen, weil der Hubsi ein Schlamper ist. Nur wenn das der PNP passiert wäre, da würde sich der Hubsi ziemlich echauffieren und herumposaunen, wie dumm die Leute bei der PNP sind.

wahlinfo-passau hat gesagt…

@ PNP-Schreiber, pardon, -Leser: Paranoia?

Anonym hat gesagt…

Wieso ist eigentlich der alte Stapel genauso hoch wie der Stapel mit der neuen Bürgerblick-Ausgabe? Absatzprobleme? Laut Verkäufer: ja!

Anonym hat gesagt…

Ich weiß ja nicht, welche Motivation hinter dieser Anti-Hubsi-Aggression steckt. Aber es ist ziemlich durchschaubar.

Freud hat gesagt…

@ Präsi

Entschuldige mich in aller Form!

@ Anonyms
noch mal meine wiederholte Bitte: Legt euch doch irgendein witziges/hirnloses Pseudonym zu, vereinfacht die Kommunikation!

@ Anonym x und y und PNP-Leser

Dass es hier im Blog hauptsächlich gegen die PNP gehen soll, ist doch eine stillschweigende Vereinbarung aller Beteiligten, oder hab ich da was verpasst?

Freud hat gesagt…

Ach ja, ganz vergessen:
Wenn es ihr weiter so gegen den Hubsi geht, muss ich ja bald den mit einem längeren Erguss verteidigen ...

Charakter hat gesagt…

Wenn Hubert Denk Charakter hätte, dann müsste er sich bei Fritz Abelein für seinen Fauxpas entschuldigen. Selbstverständlich keinerlei Reue oder Korrektur auf seinen Homepages. Komisch, dass immer noch welche gibt (wahlinfo, anonym, Forum, etc.), die auf Herrn Denk hereinfallen.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Leider ja. Dafür fällt aber keiner auf "Charakter" alias "PNP-Leser" alias "Charly A." alias anonym herein.

Bürozimmerpflanzenverteidiger hat gesagt…

Wir wollm den Hubsi lesen, wir wolln den Hubsi lesen, wir wolln ihn lesen ...

Hubsi Denk, Verteidiger wehrloser Büro-Zimmerpflanzen, hat keinen Charakter.

PNP-Leser hat gesagt…

Ich bin weder Charly A. noch anonym, ich bin nicht einmal Halser

Charly Abelein hat gesagt…

PNP-Leser hat Recht. Der Präsi scheint über seiner Begeisterung für den Hubsi langsam den Überblick zu verlieren.

Ballefan hat gesagt…

Präsi, schreib mal wieder was, damit sich dieser sinnlose Disput endlich aufhört!!

Freud hat gesagt…

@ Ballefan

Dito!
Auch wenn ich an dem sinnlosen Disput nicht unbeteiligt war *anddiebrustklopfundseltsamelateinischewörtermurmel*

Anonym hat gesagt…

*in der aktuellen Printausgabe wurde in einem Beitrag irrtümlich der falsche Vorname verwendet: Fritz Abelein. Er ist ein Verwandter des Verstorbenen, war ebenfalls langjähriger CSU-Stadtrat (1972 bis 2008) und weilt mit 86 Jahren unter den Lebenden.
http://www.buergerblick.de/index.php?AID=0000026359