Montag, 2. September 2013

Darum Dr. Andi!

Frage: Was ist mit Ihnen auf keinen Fall zu machen?

Scheuer: Überredung ohne die geringste Einsicht.

Kommentare:

Insider hat gesagt…

lt. Duden
Über­re­dung, die
Wortart: Substantiv, feminin (hihi)

woher wird er wohl den schlauen Satz haben ? ich vermute mal ein Plagiat, denn er wird wohl selbst die Aussage dieses Satzes nicht verstehen. Hohle Worte aus dem selbigen Kopf.

ich frag mich immer wieder nur, von WEM wird der gewählt?????

Ach ja, Gruß an die NSA und schickt doch bitte an die Kanzlerin eine SMS, damit sie endlich weiß wer ihr seid.

Königstreuer hat gesagt…

Wahlkampf macht Spaß, manchmal bleibt mir das Lachen im Halse stecken.

PNP-Leser hat gesagt…

Zitat Dr. Andi in der PNP: "Ich möchte die Arbeit als Abgeordneter und Staatssekretär fortsetzen. Ich glaube nicht, dass die Region einen Nachteil davon hat."
Wenn die Region durch seine Arbeit keine Nachteile hat, dann können wir ihn doch wieder wählen, oder?
Welcher Abgeordnete kann schon guten Gewissens von sich behaupten, dass er uns nicht schadet?

Insider hat gesagt…

@ PNP-Leser

Glauben heißt nicht wissen !!!
und hat es einen Nachteil oder Vorteil für die Region bisher gehabt? Ein Politiker soll sich nach seinen Vorteilen messen lassen und ich habe in den letzten vier Jahren nicht Bewegendes gesehen was er für seine Region bewirkt oder geleistet hat.

Anonym hat gesagt…

Doch!
Das riesige Autobahnteilstück, dass mittlerweile nur noch einspurig befahrbar ist wurde großartig von Herrn Scheuer freigegeben.
Wer kann schon von sich behaupten die meisten "Blow UP`s" Europas auf Autobahnen zu haben!
Weiter so! Keine Nachteile!

ehrlich währt am längsten hat gesagt…

Auch bei anderen Kandidaten und Parteien geht es lustig zu. Man schaue zum Beispiel:

http://forum.oedp.de/index.php?page=Thread&threadID=1384

Freud hat gesagt…

Heisl Joe live vom Karpfhamer Fest ... naja fast live.
http://www.youtube.com/watch?v=HBM86ZrbaAs

Freud hat gesagt…

Ach ja, noch was zum Thema Dr. Andi. Is ja mal ne Hammerwerbestrategie zunächst Plakate aufzuhängen, die aussehen, als seien sie vor vier Jahren vergessen worden, um sie dann knapp zwei Wochen vor der Wahl - unter dem Slogan "Farbe bekennen" - durch leidlich farbige Versionen auszutauschen. Huiuiui, da haben sich aber ein paar Leute wirklich was ausgedacht. (Wobei ich mir nicht so sicher bin, wie viele Leute das wirklich mitbekommen haben.) Was der pseudo-psychedelische Kreisel hinter Scheuers Kopf soll, ist mir immer noch nicht klar, wahrscheinlich "Bewegung" oder "Kraft" symbolisieren ... was man als Werber halt so sagt, um seinen Schmu zu verkaufen.