Sonntag, 29. Januar 2012

Exklusiv hier auf Wahlinfo-Passau

Die erste Stellungnahme von Carlo Rosetta:

"Das ist der glücklichste Tag in meinem Leben! Vielen vielen Dank an alle meine Fans! Ich bin jetzt der wichtigste Mann in Passau. Jetzt können wir alles schaffen. Danke!"

Kommentare:

Chief Inspector Even Longer hat gesagt…

Carlo Rosetta - unser Star für Baku.

Königstreuer hat gesagt…

Carlo "Lena" Rosetta, unsere Lena für Baku. Und wenn die Windschutzscheibe geputzt gewesen wäre, dann wäre der Sieg noch deutlicher ausgefallen.

Zukunftsrat hat gesagt…

"wichtigster Mann in Passau" (...) "jetzt können wir alles schaffen...".

Ja genau, der Präsident hat schon seinen Plan für 2014: Er kandidiert als OB, und alle regelmäßigen Kommentatoren im Blog dürfen auf seiner Stadtratsliste kandidieren.

Machen wirs? Wird bestimmt ein Riesen-Erfolg (zumindest aber ein Riesen-Spaß!).

Für diejenigen halt, die sich aus der Web-Anonymität raustrauen.

Gute Nacht!
Der Zukunftsrat

PS: Mein ganz ehrlicher und aufrichtiger Glückwunsch zu diesem ersten großen Sieg.

Königstreuer hat gesagt…

Der "wichtigste Mann in Passau"?

Wem wurde denn eine ganze Seite in der PNP gewidmet? - Hä?

Fränki, da will dir jemand DEINEN Platz streitig machen!

Königstreuer hat gesagt…

@ Zukunftsrat hat gesagt
"Für diejenigen halt, die sich aus der Web-Anonymität raustrauen"

WER TRAUT SICH?
Ist doch nichts dabei.
Aber a Gaudi wärs schon.

Schüchtern hat gesagt…

Erst müsste der Präsi zusagen. Dann trau ich mich auch.

Königstreuer hat gesagt…

Den Präsi ist doch bekannt, der muss nicht mehr. Ich geb ja zu, mit vollem Namen fällt das Ablästern bisschen schwerer, hätte aber seine Reize.

Gratulation hat gesagt…

Auf Carlo Rosetta lastet nun große Verantwortung. Ich bin überzeugt, er wird ihr gerecht.

morizz hat gesagt…

Wie schauts aus mit einem Ortsverband der Partei "Die Partei" in Passau?

Königstreuer hat gesagt…

@morizz - Noch ne Partei? Die schon vorhandenen Nulpen reichen mir. Was wir brauchen ist ein Kini! Einen Kini mit Weitsicht und Autorität.

morizz hat gesagt…

QKönigstreuer: DIE PARTEI für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiativen gibts doch schon. Nur einen niederbayerischen Ortsverband noch nicht.
http://www.die-partei.de/koepfe/

Königstreuer hat gesagt…

@morizz
usw usw ... was die alles wollen, DAS SIND DOCH SELBSTVERSTÄNDLICHKEITEN. Das hat selbst die FDP alles drinnen. Es fehlt nicht an den Ideen, sie werden nicht umgesetzt - und warum nicht? Die Politik würde sich dann überflüssig machen. WIR BRAUCHEN EINEN KINI !!!

Kameramann hat gesagt…

Ich schau grad Livestream, der Oberjürgen entwickelt sich langsam zum Alt-Bürgermeister ala Schmöller. Eine Zusammenarbeit mit der Uni schließt er schon mal aus.

Freud hat gesagt…

Da hat doch mal endlich der Richtige gewonnen. Herzlichen Glückwunsch Herr Rosetta! Ich habe sie gerne unterstützt!

Zum Thema eigene Liste:
Hatte selbst schon auf eine Spaßkandidatur bei der nächsten OB-Wahl spekuliert ... aber wenn der Präsident antritt, würde ich vielleicht sogar ins zweite Glied zurück treten und meine egoistischen Ambitionen für das größere Ziel aufgeben.

Carla SugOs hat gesagt…

Ich bin Landkreisbürger mit Stadt-Affinität, daher kann ich nicht mitantreten. Aber eine "Liste Rosetta" wäre nicht nur dem Namen nach eine lustige Alternative.

Glückwunsch zum Sieg!

Königstreuer hat gesagt…

@Carla SugOs
"Stadtaffinität" - tolles Wort, gratuliere. Ich bin Stadtbürger mit Landkreisaffinität. Das sind neue Perspektiven, danke für diese Wortschöpfung.

Schnulli Glaeseker hat gesagt…

Es haben ganz andere gewonnen. Der Präsi diente nur als Strohmann. Carsten Maschmeyer hat mir für jede Stimme 10 Euro gezahlt. Nur darum hab ich 47 mal abgestimmt.