Donnerstag, 21. Juli 2011

Save the Date! [SlutWalk Passau]

Samstag Mittag Titten schauen in der Passauer FuZo

Vorauswahl zum PAWO-Sommergirl 2011




Weitere Informationen bei Facebook.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Haben die keinen Macker, der ihnen ab und zu die Flausen austreibt?

wahlinfo-passau hat gesagt…

Wir distanzieren uns aufs schärfste von obigem geschmacklosem Kommentar.

Ernst hat gesagt…

Dazu passt gut die Überschrift dieses Beitrags:

http://www.lokalnews.de/passau/stadt-passau/bildung-kultur/1577.niemand-nimmt-uns-studenten-ernst.html

Anonym hat gesagt…

Wo kann ich hier den gefällt mir Button drücken?

Anonym hat gesagt…

Ich will 10 nackte Studeusen!

Anonym hat gesagt…

Da muss man schon ziemlich primitiv sein um das witzig zu finden.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Da muss man schon ziemlich witzig sein, um das primitiv zu finden.

FB macht nicht klüger hat gesagt…

Wer verbringt jetzt eigentlich mehr Zeit in FB? Der Reitmeier von der PaWo oder doch der Präsident von Wahlinfo?

wahlinfo-passau hat gesagt…

Falsch gedacht. Ich habe nicht einmal einen Account - aber gute Informanten.

Anonym hat gesagt…

mit der art von humor muss mann auf jeden fall ein ziemliches arschloch sein.

Cityman hat gesagt…

????
Der SlutWalk existiert doch schon seit Jahren. Man braucht sich nur, egal bei welchen Temperaturen, samstags ab 19.00 Uhr an den Ludwigsplatz zu setzen.
Dort präsentieren sich am laufenden Band Schlampen in mannigfaltigen Outfits. Die Krautstampfer in High-Heels gepreßt in einem Walk, der Pierre Littbarski zur Ehre gereichen würde, der Umwelt signalisierend: "Ich bin ein Model!!"
Die wären enttäuscht, wären sie nicht das Objekt männlicher Begierde.
Dagegen kann die Facebook-Veranstaltung nur ein Betriebsausflug der Niedernburger Klosterschwestern sein......

Anonym hat gesagt…

Der ganze Bayerwald ist ein einziger Slutwalk.

Lasst mich damit in Ruhe hat gesagt…

SlutWalk ist perfide wie das Geschenk der Schwiegermutter: Die hat ihrem Schwiegersohn zwei Krawatten am Geburtstag überreicht. Klar, dass Bubi beim nächsten Treffen eine davon überstreift. Reaktion von Schwiegermama: »Ach! Die andere gefällt dir wohl nicht?«

Agro oder was hat gesagt…

Dieses Thema reizt offenbar ein paar der Poster hier und sie lassen sich zu überflüssigen Agressionen hinreißen.
Ruhig bleiben. Ist ja nicht so als würden eure Freundinnen oder Schwestern dort mitlaufen.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Wer weiß...

Schraml hat gesagt…

Ich schau mir die Kebse am Rathausplatz an, das liegt näher am Dom als der Ludwigsplatz.

Anonym hat gesagt…

Ein Slutwalk ist nicht meine Form von Meinungsäußerung - gewiss nicht.

Allerdings kann ich den Zorn mancher Frauen angesichts gedankenloser Tabubrüche verstehen. Ein Beispiel hierfür ist die aktuelle Werbung am Schanzlturm (nur Busen ohne Gesicht und Bezug zur beworbenen Branche).

Königstreuer hat gesagt…

"Busen ohne Gesicht" ...
und sonst nichts?

Sind da Schönheitschirurgen am Werk?

Anonym hat gesagt…

Ob scih die Bunnies auf einen Prosecco einladen lassen?

Anonym hat gesagt…

Das willst du nicht. Schau dir die Fotos auf Facebook an.

Freud hat gesagt…

Es is a bisserl gemein, aber ich muss Anonym 23:12 leider recht geben.
Und wenn sie nur mit ein paar Schnürsenkeln bekleidet rumlaufen würden, würde niemand diese Mädels für Sluts halten. Sorry.
Wenn man den Leuten nur lange genug erzählt, dass es das Wichtigste ist Aufmerksamkeit zu erregen, egal wie, dann glauben sie das irgendwann auch und meinen, wenn sie sich recht "nuttig" (oder das was sie halt für nuttig halten) gebärden, dann wäre ihrer Sache schon durch die Aufmerksamkeit, die sie dadurch auf sich ziehen gedient. I doubt that.
Wenn das die Waffen der Feminist(inn)en von heute sind, sehe ich schwarz für die Sache der Frauen.

Anonym hat gesagt…

Wegen solchen Typen wie euch ist es gut dass es sowas wie den slutwalk gibt.

Cityman hat gesagt…

Dieses Event wird an Armseligkeit kaum zu überbieten sein. Höchstens durch einen der ein paar Stunden später ein gleicher Stelle so gern beginnenden Junggesellinnen-Abschiede....

SELBST der PNP muss das peinlich sein hat gesagt…

Aufmacher auf der PNP-Landkreis-Seite:
WENN SELBST CSU-CHEFS ANTWORTEN FEHLEN

Vielleicht feixt die Redakteurin klammheimlich: Hihi, das klingt nach CSU-Lobhudelei, aber in Wirklichkeit brandmarke ich mit knallharter Ironie die Dauerschmatzer-CSU-Chefs.

Funktioniert aber nicht. Es ist und bleibt eine peinliche CSU-Schlagzeile. Wenn selbst CSU-Chefs keine Antwort wissen... ja, wer kann da helfen? Der MP-Zuchthengst ohne Abitur? Der als Zuhälter verkleidete Staatssekretär? Der liebe Gott?

Ärgerlich.

Oder kommen bald die Schlagzeilen:
Wenn selbst FDP-Chefs keine Antwort mehr wissen.
Wenn selbst SPD-Chefs keine Antwort mehr wissen.
Wenn selbst Grüne-Chefs keine Antwort mehr wissen.

Freud hat gesagt…

"Der als Zuhälter verkleidete Staatssekretär"
I like! ;)
Der könnte eigentlich auch beim Slut Walk mitgehen.

Freud hat gesagt…

Nur ein Vorschlag, so als Soundtrack für den Slutwalk...
http://www.youtube.com/watch?v=CZ6KxRMxiow

wahlinfo-passau hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut.

Cityman hat gesagt…

Breaking News!

Die SlutWalk-Tanten haben sogar Polizeibegleitung auf Ihrem Weg durch die Fuzo. Auch männliche Sluts sind mit dabei. Wäre schon nicht schlecht, wenn die Ordnungshüter auch dann mal Präsenz zeigen würden, wenn sie hier wirklich gebraucht werden.

Cityman hat gesagt…

Breaking News 2!!

Skurrile Szenen hier in der City.

Eine Stunde später ist eine weitere Gruppierung - ebenfalls unter Polizeischutz - Nutznießer davon, daß die an zwei Händen abzuzählenden Sluts den Weg durch die Fuzo bereits freigeräumt haben:

Die Böhmerwäldler!!

wahlinfo-passau hat gesagt…

Mist. Und ich teste diese komische Ilztalbahn.

wahlinfo-passau hat gesagt…

breaking news 3: Waldkirchen Hbf

wahlinfo-passau hat gesagt…

Endlich: Freyung! Aber was macht man hier???

wahlinfo-passau hat gesagt…

Wer war eigentlich der Irre, der kürzlich publiziert hat, dass Freyung ganz hübsch wäre oder so ähnlich? Hubsi heißt er, glaub ich.

Königstreuer hat gesagt…

Ilztalbahn: Fahren da nicht heute die Balltreter des FC Bayern rauf und runter?

Einer geht noch hat gesagt…

Ach diese Kanterergebnisse!

Natürlich legt mediendenk den Finger in die Wunde, wenn Simones Vasallen Zählprobleme haben. 15 oder 16 Heiserl? Was soll's? Ich habe mich eher gewundert, dass das Ergebnis eines um 16 Uhr angepfiffenen Spiels erst um 18.40 Uhr gemeldet wurde - und dann sogar durch einen 90-Prozent-Vorschreiber. Die 10 Prozent aktuelle Auffüllmasse beinhalteten nicht einmal die Torschützen.

Aber der Fisch stinkt ja bekanntlich vom Kopf her. Angeblich gibt es noch andere Kanterergebnisse bei der PNP. Vor dem Arbeitsgericht ballerte sich verdi dem Vernehmen nach im Laufe der Zeit 26:1, 29:1 oder 30:2 (irgendwie so, genaues Zählen ist bekanntlich schwierig) in Front. Bei solchen Ergebnissen gibt es meist Veränderungen beim Personal: Trainerentlassung im Sport, Manager- und Justitiar-Verabschiedungen in der Wirtschaft. Aber wenn nun mal alles in der Familie liegt…

sometimes-slut hat gesagt…

@einer geht noch: Da wüssten wir gerne mehr drüber, bitt um Aufklärung!

Anonym hat gesagt…

WER hat sich verzählt??