Sonntag, 29. Dezember 2013

Da müssen wir eine Nacht drüber schlafen...

... bis wir das kommentieren:


Kommentare:

Witz(ige) Truppe hat gesagt…

Hätte der Präsident was anderes von der CSU erwartet?
Die CSU Passau sieht sich offenbar als legitime Nachfolger von Karl Theodor zu Guttenberg. Frei nach dem Motto: Gut kopiert ist immer noch besser als schlecht selber gemacht.

Königstreuer hat gesagt…

Jetzt sagen wir mal so. Noch ist Frau Rosemarie ganz frisch und neu in der Kommunalpolitszene. Jetzt kommen diverse Vorstellungsrunden (ich werde dabei sein) Interessant wird es, wer ihr assistiert und sekundiert. Keiner und keine kann auf zwei Monate komplett sein.
Für mich war die "Konzertmuschel" in der neuen Mitte der bisherige Wahlkiller.

NSA hat gesagt…

Immerhin zeigt sich: CSU liest Wahlinfo und wartet interessiert auf neue Anregungen.

Anonym hat gesagt…

War das jetzt schon die "brutalst aggressiv"e (vielleicht) Kolumne, die nach Weihnachten kommt, Herr Präsident?
Tja nun. Ist ja auch ein relativer Zeitbegriff.

Steigern für einen guten Zweck hat gesagt…

Kopiert zu werden ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

PS: Sich in die Politik zu begeben ist nicht selten gleichbedeutend mit dem Verlust des Gebisses. Es erwarten den Blogbetreiber schwierige Zeiten.

Anonym hat gesagt…

Pfiffig!
Imitation is the sincerest form of flattery.
Da könnt ihr alle doch mal richtig stolz sein ...

Obacht hat gesagt…


Sollte man den angesprochenen Gebissverlust etwa als Drohung verstehen?? Wenn sich die Schwarzen weiterhin so eng am Blogbetreiber orientieren, wird dessen Einfluss auf die Poltik doch eher wachsen, oder?

wortport.de hat gesagt…

@Obacht

Diese Möglichkeit hatte ich nicht ins Auge gefasst. Sie klingt nicht unplausibel – die Erfahrung lehrt anderes. Lasset uns beten ;-)