Mittwoch, 9. Oktober 2013

Jeder sechste Erwachsene in Deutschland liest wie ein Grundschüler

Jeder Erwachsene bei der PAWO schreibt wie ein Grundschüler


Kommentare:

Zukunftsrat hat gesagt…

Ich finde, das geht jetzt zu weit. Die PAWO-Schreiberlinge Erwachsene zu nennen...

PaWO-Fanat hat gesagt…

Scheinbar werden die Schreiberlinge bei der PaWo auch nicht wie Erwachsene bezahlt. Wie sonst ist es zu erklären, dass das Vermögen der Verlegerfamilie D. (Platz 343 der 500 reichsten Deutschen von 2011 auf 2012 von 300 auf 350 Mio Euro angestiegen ist?

jofl hat gesagt…

Vergessen wir die PNP nicht!

http://is.gd/hKfScM

Das Wort „einsammeln“ für eine Person ist wieder mal eine jener Formulierungen, für die ich die PNP so liebe ;-)

Es ist zu hoffen, dass der Schreiberling nicht merkte, wie er mit „einsammeln“ zugleich seine Haltung Frauen gegenüber kundtut; andernfalls wär’s Absicht und nicht mehr ganz zeitgemäß.

Edward Cullen hat gesagt…

http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/1076208_Das-sind-die-Kulturpreistraeger-2013-im-Landkreis-Passau.html

Also, wenn ich mir das Foto ansehe... die korrekte Bildunterschrift sollte wohl lauten:
"Der Kulturpreis des Landkreises für die beste Nebendarstellerin in Twilight geht an Frau A.D."

jofl hat gesagt…

http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/1076208_Das-sind-die-Kulturpreistraeger-2013-im-Landkreis-Passau.html

Ohne weiteren Kommentar. Außer einem: Mir ist es wurscht, dass Frau Diekmann ausgezeichnet wurde; aber der Bericht kann in seiner Schlampigkeit verstanden werden wie eine Kritik von Seiten der Redaktion.

PNP-Leser hat gesagt…

Wie man dem Autorenkürzel entnehmen kann, hat den Text nicht irgend hirnloser Online-Hivi verfasst, sondern die Landkreischefin Ehm-Klier höchstpersönlich. Dass der solche textlichen Fehler unterlaufen, das ist schon mehr als bedenklich.

Anonym hat gesagt…

...der landkreis... würgt... aus..