Dienstag, 29. Oktober 2013

Aktuelle BILD-Umfrage

Wer ist der schönste Mann im Deutschen Bundestag?

Aktueller Stand

Platz 1: Christian Flisek















Platz 2: Peter Altmaier

















Platz 3: Cajus Julius Caesar

















Platz 4: Renate Künast

















Platz 5: Andreas Scheuer


Kommentare:

Königstreuer hat gesagt…

Ich hab mir jetzt diese Visagen ganz lange angeschaut, wirklich sehr lange. Der Peter Altmaier hat was. Ich kann jetzt nicht genau sagen was er hat, aber er hat was! Dann gibt es noch den blassen Jüngling ganz oben, der hat nichts. Kann ja noch werden. Er sei aus Passau wurde mir gesagt. Muss ja nicht schlimm sein, jedem seine Chance. Aber dass Ihr den Pronold vergessen habt, das verzeihe ich euch nie !

Anonym hat gesagt…

als vorschlag für die nächste kolumne:


http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/1092536_Frankenberger-vom-Gemeindetagspraesidenten-beschimpft.html

vor allem interessant/beängstigend ist der einklängige grundtenor der kommentare

Anonym hat gesagt…

Also das Foto schmeichelt dem Scheuer schon über Gebühr! Wär er wahrscheinlich tatsächlich gerne. Seine Flughöhe ist aber realistisch betrachtet deutlich niedriger.

Alles geht vorüber hat gesagt…

@ 1. Anonym: Warum banale Nichtigkeiten die nicht interessieren unnötig aufwerten?

Anonym hat gesagt…

Der Blasse sieht sich im Bundestag bei weitem noch nicht ausgelastet. Stadtrat nehmen wir auch noch mit. Ein echter Berufspolitiker kennt in seinem Einsatz fürs Gemeinwohl eben keine Grenzen. Rührend, wie er sich ganz uneigennützig für uns aufopfert. Ich kann mir nicht helfen. So aalglatte Politikkarrieristen bleiben mir einfach suspekt. Gerade wenn so gar kein Charisma erkennbar ist.

Königstreuer hat gesagt…

Charisma? bei Politikern? - das war einmal. Heute ist Charisma nur hinderlich. Wer Parteikarriere machen will muss die Gabe des Herdentriebes haben, er muss seine eigene Meinung hinanstellen, er darf nur das sagen, was von den Parteivorderen genehmigt wurde. Ist doch alles bekannt. Politiker sind auch nur Menschen, aber was für welche.

Königstreuer hat gesagt…

Es "jankert" wieder. Was habe ich ihn vermisst, den Trachtenjanker mitsamt Inhalt namens Waschler. Endlich wird die Bildberichterstattung der PNP wieder bayrischer. Wievile Trachtenjanker hat der Waschler eigentlich?

Patriot hat gesagt…

Oberbayerischer, um genau zu sein. Oberbayerischer. Da sieht man immer überdeutlich, dass wir seit 1803 Besatzungszone sind.

Zukunftsrat hat gesagt…

Ja genau, Patriot, Besatzungszone seit 1803, das ist es!
Und wenn endlich mal ein Gremium ein Einsehen hätte und uns über den kurzen Umweg via Austria (die wollen uns letztendlich ja auch nicht) in die Unabhängigkeit entlassen würde, geht das Geschrei nach Zonenrandförderung oder wie das jetzt heißt wieder los. Schade, wirds wieder nix. Jetzt wo wir schon einen OB hätten, der das Zeug zum Sonnenkönig hat. Der würde locker jeden EU-Gipfel rocken!

Anonym hat gesagt…

"Brainless City" hat der Präsident Thyrnau mal genannt. Jetzt kommen schon die Stadträte daher.

Anonym hat gesagt…

Die Nordtangentenbauer sind schlau. Jetzt schicken sie ein U-Boot, getarnt als Stadträtin Hahne-Wehe, in den Passauer Stadtrat.Das wird noch toll, wenn da noch mehr aus den Dörfern bei uns auftauchen. Ich sehe die Stadtbusse schon nach Tiefenbach fahren und eine neue Linienschifffahrt nach Obernzell.

jofl hat gesagt…

Folgenden Kommentar habe ich soeben bei der PNP zur Freischaltung eingereicht (es geht um die Berichterstattung über Landrat Adam und eine Facebook-Aktivität):
*********
Sehr geehrte Damen und Herren aus der Redaktion!

Journalismus geht anders als in der Am Sonntag! Was hier demonstriert wird, ist ein erbarmungswürdiges Stück tendenziöser Berichterstattung und im Grunde ein Fall für den Presserat ruft.

Hier wird Hetze betrieben gegen einen durchaus mit zwei Augen zu betrachtenden Landrat.

Warum nun die PNP ins selbe Horn stößt, ist nicht erklärlich und beschämend. Wo zeigt sich hier der professionelle Chef vom Dienst? Wo der Chefredakteur? Beide tragen Verantwortung für dieses Schmierenstück!

1.) Sie lassen den Landrat nicht zu Wort kommen, also die Gegenseite
2.) Sie übernehmen unkommentiert die Darstellung der Ankläger
3.) Sie insinuieren, dass eine Anzeige bereits ein Schuldspruch ist. Anzeigen aber kann man, wen oder was man will. Die Polizei muss(!) eine Anzeige aufnehmen – es ist aber noch nicht einmal gesagt, ob sie verfolgt wird.

Sowohl in dem Bericht der Am Sonntag paaren sich Unkenntnis über juristische Grundlagen wie journalistisches Anfängerverhalten. Das ist nicht nur ärgerlich. Dieses Verhalten ist selbst justiziabel – siehe Presserat.

****************

Lesen Sie mehr auf:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/1103916_Aerger-wegen-Facebook-Postings-Strafanzeige-gegen-Landrat-Adam.html#plx779075236

Kai Scheuer und Diego Frankenberger hat gesagt…

Dass Herr Scheuer äußerlich auf Herrn Diekmann macht, ist lustig. Vor allem, wenn man bedenkt, wie weit Herr Diekmann diesen Look schon hinter sich gelassen hat. Vielleicht zieht Herr Scheuer ja auch beim neuen Silicon-Valley-Look von K.D. mit.

Wem ist eigentlich schon aufgefallen, dass es eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Herrn Frankenberger und Diego Benaglio (Torwart des VfL Wolfsburg und der Schweizer Nati) gibt?
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://ladiesdotdotdot.files.wordpress.com/2010/06/diego-benaglio-swiss.jpg&imgrefurl=http://ladiesdotdotdot.wordpress.com/2010/06/28/world-cup-hotties-group-h/&h=493&w=683&sz=95&tbnid=xjNBxkt3g-xObM:&tbnh=72&tbnw=100&zoom=1&usg=__lQ4mhdddsPeox_wHj3VWV8w7A8I=&docid=wkGscg2GDXNvxM&sa=X&ei=hYx_UvKfAcWC4ATuzYHYCw&ved=0CI0BEP4dMAs

PAWO-Fanat hat gesagt…

Da hat der liebe Herr jofl aber fleißig von der Adam`schen Facebookseite abgeschrieben. Nur die Fehler hat er selbst reingemacht, der kompetente Korrektor.

jofl hat gesagt…

@PaWo-Fanat

Ja, isses denn die Möglichkeit? Psst: Es passiert mir sogar ab und zu, dass ich bei Rot über die Ampel fahre, so ungern ich das zugestehe.

Ansonsten und aus fröhlichem Herzen: Sie können mich mal!

Königstreuer hat gesagt…

1. Ist es mir völlig neu, dass die "Am Sonntag" von Journalisten (ich meine richtige, keine Praktikanten) gemacht wird.
2. Finde ich, man sollte den MdL Waschler öfters erwähnen.
3. finde ich, das Goethe-Zitat (Götz von Berlichingen, III. Aufzug) sollte hier öfters gestreut werden. Das wirkt so locker.

PAWO-Fanat hat gesagt…

Ist mir das zuwider, da hab ich offenbar einen ganz wunden Punkt getroffen.
Übrigens: Ein Fehler im Text kostet maximal Ansehen, bei Rot über die Ampel, das kann das Leben kosten und das wünsche ich - trotz der freundlichen Einladung zur Kirchweih - nicht einmal Ihnen.

Insider hat gesagt…

Heute PNP Rubrik Stadtgespräch

Dr. Andi im Bundestag auf der Herrentoilette, belauscht beim schei..en zwei Kollegen beim Lästern über die Maut.
Wie dumm muss man als parlament. Staatssekretär sein, das dann der Bild und dann noch der PNP zu erzählen? Nur um in Erinnerung zu bleiben um vielleicht doch noch parl. Staatssekretär zu bleiben und nicht in der Versenkung der Großen Koalition zu versinken????

Anonym hat gesagt…

Ach was, da sch... der Sch... doch drauf

jofl hat gesagt…

http://www.hogn.de/2013/11/12/1-da-hogn-geht-um/nachrichten-niederbayern/michael-adam-tws-sicherheitsdienst-innernzell-nightlight/41775

Der Link sei nur deshalb erwähnt, weil sich hier offensichtlich jemand Mühe gegeben hat bei der Schilderung des Falls.

Klofrau hat gesagt…

Nach unbestätigten Gerüchten hat die ÜDP einen Antrag in Vorbereitung, dass jeder Fraktion im Stadtrat ein eigenes abhörsicheres Klo zur Verfügung gestellt werden soll. Die CSU soll sogar zwei erhalten. Eines für Dr. Andi und eines für seine Fraktionskollegen, so dass sie auch zukünftig über ihn lästern können.

Anonym hat gesagt…

was trägtn der scheuerle da fürn farbiges dingsbums?