Donnerstag, 8. August 2013

Heute kostenlos!

Die besten Sprüche für CSU-Wahlplakate zur freien Verwendung. Greifen Sie zu!

Bestimmen richtet Vertrauen.

Vertrau der bestimmten Richtung!

Hey hoe, Heisl Joe!

Richtern vertrauen? Bestimmt!

Vertrau dem richtigen Bestimmer!

Zicke zacke, zicke zacke, Heisl Joe.

Adenauer, Angela, Andi.

Finger im Po, Heisl Joe.

Vertraute Richtung – beide Stimmen!

Hey Joe, a-where you goin' with that gun in your hand.

Wer mir vertraut, kann sich bestimmt gleich selbst richten.

Hey Joe, I heard you shot your woman down.

Trau Dich! Stimm' richtig! 

Hey Joe, say now where you gonna run to now? 

Je doller, desto Koller.

Klingelingeling, klingelingeling, hier kommt der Watschenmann.

Je Koller, desto voller.

Au, nervt er. Bimst mich Rettung. (Das war ein Anagramm)


Nachtrag:

Und hier auf mehrfache Anregung noch die besten Sprüche für SPD-Wahlplakate. Auch völlig umsonst.

Volle Dose, voller Erfolg. (Nein, der ist Quatsch)

Volle Hose. Stuhlgang erfolgt.

Rote Roose. Tote Hose.

Volle Meise. Gute Reise.

Große Pose, fade Soße. 

Volle Dosen für jeden Langzeitarbeitslosen.

Wilhelm Hoegner ist tot und mir geht's auch schon ganz schlecht.

SPD wieder in den Landtag! Bitte!


Und hier noch ein Beispiel, wie man ein richtig geiles Wahlkampfvideo macht:




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Geil!
Je doller, desto Koller. Hammer!
Finger in Po, Heisl Joe. Irre!

Übrigens:
Es kommt immer auf den Blickwinkel an: Man könnte auch sagen die NSA sei die einzige Regierungsorganisation, die sich wirklich und ehrlich für die Bürger interessiert.

Medienagent und Texter ist schon ein toller Job. Gell Hr. Präsident.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Stimmt! Und reich und sexy ist man auch noch dabei. Fast so schön wie Verkehrsstaatssekretär. Da darf man sogar noch Polizisten anpöbeln.

Voll der Koller hat gesagt…

Absolut korrekt und längst überfällig, dass auch endlich mal der Koller hier thematisiert wird. Die verkannte Perle der regionalen CSU! Politikwissenschaftler ordnen diesen typus politicus bei den "braven Parteisoldaten" ein. Kein Mensch hätte gemerkt, dass der Mann stört...
Der wollte doch die Direktkandidatur vom Waschler stürzen und dann hat ihn doch sein eigener Kreisverband Passau- Land inklusive Landrat und MdL Kobler im Stich gelassen. Menschen mit Charakter würden in dieser Situation mit Recht sagen "Machts Euch Euren Scheiß alleine!". Ein braver Parteisoldat sagt statt dessen "Danke liebe CSU, dass ich wenigstens als Listenkandidat für irgendwas kandidieren darf.". Schön für jede Partei, wenn sie solche Mitglieder hat.

Anonym hat gesagt…

Lieber Herr Präsident! Wo findet man denn solche Videos? Ich will mher!

wahlinfo-passau hat gesagt…

Die werden mir von informellen Mitarbeitern zugesandt.

Anonym hat gesagt…

Ich schmeiß mich weg.

Lager- Koller hat gesagt…

Warum bekommt hier eigentlich nur die CSU auf die Mütze?
Gilt für die Sozen auf Grund ihrer politischen Unbedeutsamkeit hier Artenschutz oder fällt euch hier nichts ein?
http://www.bernhard-roos.de/
Der Spendenaufruf "Volle Dose, voller Erfolg" allein gibt doch schon einiges her. Ich fang mal mit "Voller Erfolg durch volle Dosen" an. Bitte um weitere Vorschläge.

Königstreuer hat gesagt…

Endlich mal was Fetziges Leute. So kann sich jeder zum Deppen machen. Ist doch gut! Ich warte jetzt nur noch darauf, dass der Waschler rappt. Irre!

Anonym hat gesagt…

Na sie sind aber voll in Fahrt heute Herr Präsident!!! Sehr gelungen!!!

Fatmaster D hat gesagt…

Nein, der Gerhard rappt nicht. Das passt nicht zu seiner credibility. Zielgruppen adjustiertes Marketing wenden wir hier an.
Mit dem Gerhard haben wir einen ganz anderen Plan. Der soll weiterhin brav von den Plakaten grinsen, wenig reden und noch weniger direkten Kontakt mit den Bürgern haben. Schade nur, dass er immer wieder selbst davon abweicht und sich auf jedes Foto und zu jedem Termin reindrückt. Zwischen ihm und dem sicheren Direktmandat steht nur noch er selbst.
Aber was soll's. Auf den Wähler in Bayern ist nach wie vor Verlass. Hat der Andi gesagt.

NSA-Agent hat gesagt…

Hey ho Heisl Joe, was soll man machen, wenn solche Leute gewählt werden? Auswandern? Oder Amok laufen beim niederbayerischen Wahlvolk?

Anonym hat gesagt…

@NSA- Agent
Einfach nur wundern.
Alles andere bringt nix.

NSA-Agent hat gesagt…

Hey ho Heisl Joe!!!
Sehr geehrter Präsident bitte keine weiteren derartigen Formulierungen, die sich wie Maden in meinem Kopf festfressen. So sehr ich mich auch bemühe, den ganzen Tag sagt mir mein Gehirn: Hey ho Heisl Joe, Hey ho Heisl Joe, Hey ho... hey ho. Heisl Joe, hey ho....

wahlinfo-passau hat gesagt…

Jetzt müssen Sie ihn bloß noch wählen, dann ist die Strategie aufgegangen.