Donnerstag, 12. Mai 2011

Nach Grammatik-Lapsus: Frankenberger lektoriert neuen Buch-Titel selbst



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Dafür wird der Präsi verklagt! Der Lachkrampf bereitet mir immer noch heftige Bauchschmerzen

Anonym hat gesagt…

Die Seite ist aber auch lustig:

http://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/Sebastian-Frankenberger-Volk-entscheide/buchnum/147863967

Anonym hat gesagt…

Ein Sprichwort sagt: Hunde die bell's, beißen nicht.

Brian Johnson aber sagt: "Hells bellen laut"

Konfuzius sagt: Wird das Entgelt am Schluss geleistet, kann man (in Außnahmefällen) auch Endgeld sagen (aber auf keinen Fall schreiben.)

Anonym hat gesagt…

Kennt Herr Frankenberger die Voraussetzungen für die Zulassung zum Promotionsverfahren?

Thommy Rubens hat gesagt…

Schön. Da ist also ein Verlag auf den Herrn Frankenberger reingefallen. Aber damit nicht genug: Auch der senile Herr Geißler schreibt aus dem Altersheim einen lieben Brief. Vielleicht schreibt er gar nicht über das Buch, sondern eine Absage mit generischen Floskeln. Aber, nein, nein, der Fränki freut sich so sehr darüber, dann sollten wir ihm das gönnen. Wir gönnen es ihm, dass er es nötig hat, einen großen Störer auf seinem Buch zu platziern. Und wer mag schon den alten Geißler? Jo, ist halt en lieber alter Mann. Und sonst?
Reden wir über Inhalte.
Ok.
Reden wir über das Wetter.

Oder hat jemand das Büchlein gelesen?

Freud hat gesagt…

Hä?

Wirt stellen uns mal ganz dumm hat gesagt…

Originaltitel siehe u.a. hier:

http://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/Sebastian-Frankenberger-Volk-entscheide/buchnum/147863967

Untertitel: "Visionen eines christlichen Polit-Rebells"

Lektorat im harten Kampf wider den Genitiv jämmerlich gescheitert... Und das beim renommierten Kösel-Verlag. Kopfschüttel.

Anonym hat gesagt…

Fränki einmal weg, dann wieder da. Wie im richtigen Leben.

Anonym hat gesagt…

Da hat aber alles auch einmal ein Ende.

Den Bock zum Gärtner gemacht hat gesagt…

Ich fass' es nicht!

Auf der o.g. Internetseite eines online-Buchhändlers steht weiter unten zum Autor:

Biografie:
Dr. Sebastian Frankenberger promovierte bei Prof. Dr. Günter Müller-Stewens am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen. Aktuell arbeitet er als Unternehmensberater bei einer der führenden internationalen Managementberatungen.


Eigentlich sollte doch seit KTzG klar sein, wohin das führt...

Anonym hat gesagt…

@ Bock zum Gärtner:

Freu Dich doch über diesen wunderbaren Humor eines online-Buchhändlers. Hätte der Präsi kaum besser hingekriegt.

Die Vorschauseite auf amazon ist dagegen ja echt langweilig. (Seelsorger, Fremdenführer, kein Titel, blabla).