Sonntag, 13. März 2011

Der Akademiker-Witz zum Sonntag

Als kleine Entschädigung, weil unsere Leser schon so lange Geduld habten, weil wir keine Kolumne schreibten...


Kommentare:

Palmesel hat gesagt…

Heute (So., 13.03.11) in Umkleide Muckibude mitbekommenes Gespräch. Drei Studenten, von nördlich des Weißwurstäquators, Typ potentielle Randalierer:
A: "Was machen wir heute abend noch?"
B: "Ich muß noch was für Hausarbeit tun."
C: "Doch nicht heute am heiligen Sonntag!"
B: "Wieso, ist denn heute Palmsonntag?"
C: "Kann sein, weiß nicht, weißt du's?"
A: "Nö."

Königstreuer hat gesagt…

Das waren Theologiestudenten, die kenne ich.

Anonym hat gesagt…

Was macht eigentlich der Geschäftsführer? Gibt's den noch?

Freud hat gesagt…

@ Anonym 17:07

Kommt die Frage jetzt in jedem Thread? ;)

Freud hat gesagt…

Ach ja, und ICH habte bald keine Geduld mehr.

Anonym hat gesagt…

ich weiß es: der witz is, dass microsoft hinternetzexplorer verwendet wurde um das schundblatt zu lesen

Königstreuer hat gesagt…

"frierten" ist das Präteritum der Generation SMS. Grammatik ist altmodisch, Satzbau und Stil unnötiger Firlefanz. Boah iss das geil.

Anonym hat gesagt…

Frittierten sollte das heißen. Curry mit Pommes auf nackter Haut. So schauts aus.

Anonym hat gesagt…

Und heute folgender Satz auf pnp.de: "war seit 1984 im Passauer Stadtrat und gehörte zu den altgedientesten in dem Gremium"