Freitag, 22. Juni 2012

Zur Einstimmung auf heute Abend

Kommentare:

Valderrama hat gesagt…

Zur Einstimmung auf Donnerstag:
Zwar schon uralt, aber immer brandaktuell:
Training der Italiener

http://www.youtube.com/watch?v=JbDTsQELM9U

johannes hat gesagt…

In Ermangelung eines Impressums schreibe ich den Link mal hierhin:

http://www.schoebs.com/journal/internetmarketing/barockstadt-passau-trifft-auf-digitales-zeitalter

Passauer hat gesagt…

Hier gähnt das Sommerloch!!!!

Anonym hat gesagt…

Ja wirklich. Passaus Gnadenbild, die Ilzige, fliegt aus dem Starkbieranstich und hier nicht die geringste (Er)Regung. Schlimm, schlimm!

Pin Pon hat gesagt…

Oder die Sperrzeit, die möglicherweise manchen Diskothekenbesitzer zum rückfälligen Steuerbetrüger machen, weil man sich mit dem Umsatz vor Mitternacht den Sprit für einen Hummer nicht leisten kann.

Warum kommt da nichts hat gesagt…

Ja, was tut sich denn hier überhaupt noch?
Überregional verklagt der Papst die Titanik.
Der Radtunnel gibt Raum für 5x Tölpl.
Aktuell versucht der OB ein "lex Brenner" für die Öffnungszeiten seines alten Spezls zu basteln. Hat sicher nichts damit zu tun, dass der OB -wie man hört- früher für den Brenner gearbeitet hat. Und die Tatsache, dass die Lokalpresse das nicht thematisiert, hat auch sicher nichts damit zu tun, dass der Karl früher auch mit den beiden unterwegs war. Die Erinnerung an gemeinsam durchzechte Nächte vertrübt hier doch gewaltig den Blick auf das Thema.

Und Sie Herr Präsident. Mit wem waren Sie früher unterwegs und dürfen deswegen nichts schreiben?

Anonym hat gesagt…

Es gab mal die eigentlich recht ordentliche Onlinezeitung "Lokalnews" in Passau.
Die Homepage war einige Zeit noch aktiv. Mittlerweile ist sie auf die PaWo durchgeschaltet.
Das ist doch ein Hohn! Das ist in etwa so, wie wenn ich auf die Homepage von 1860 klicken möchte und lande beim FC Passau.

wahlinfo-passau hat gesagt…

Mir ist diese profane Welt mit ihren Gossenthemen zutiefst zuwider.

Nebenbei: Kennt Ihr den, wo der Papst im Darkroom...?

Fortsetzung in der nächsten Kolumne.

Coming soon. Oder irgendwann mal.